zahnversicherung-online.deein Service von ZVO-Versicherungsmakler

Premium Zahnzusatzversicherung
- Das Beste am Markt: die Hochleistungstarife -

Kein Eigenanteil beim Zahnarzt,– diese Zahnzusatztarife machen es möglich. Sie zahlen keinen Cent aus eigener Tasche. Treffen Sie bei der Wahl Ihrer Behandlungsmethode die Entscheidung nicht aus Kostengesichtspunkten, sondern ausschließlich nach Ihren individuellen Wünschen und erhalten somit die optimale zahnmedizinische Versorgung.

Hochwertige Materialien (Keramik, Gold) und modernste Behandlungsmethoden haben Ihren Preis. Im Gespräch mit dem Zahnarzt müssen wir deshalb unsere Wunsch-Behandlungsmethode oftmals überdenken und eine kostengünstigere Variante durchführen lassen: eine abgespeckte Lösung -weniger ästhetisch, weniger modern, weniger schmerzfrei.

Mit diesen Tarifen passiert Ihnen das nicht. Bis zu 100 Prozent der Zahnarztrechnung wird erstattet, unabhängig von Material und Art der Behandlung. Dieser Luxus hat allerdings seinen Preis. Die Prämien der leistungsstärksten Zahnversicherungen sind etwas höher als die von anderen Tarifen.

Auf dieser Seite zeigen wie Ihnen drei der leistungsstärksten Zahnzusatzversicherungen am deutschen Markt. Sie übernehmen bis zu 100 Prozent der Rechnung für

  • Zahnersatzmaßnahmen: Implantate, Inlays, Veneers, Funktionsdiagnostik
  • Zahnbehandlungen: Kunststofffüllungen, Wurzelkanalbehandlung, Parodontalbehandlung
  • Zahnvorsorge: professionelle Zahnreinigung, Mundhygiene

Der aktuelle Finanztest (11/2016) bewertet zwei Tarife mit der besten Note „sehr gut“: DKV KDTP100+KDBE (Note 0,6) und Hallesche GIGA.Dent (Note 0,8). Der Tarif ARAG Dent100 ist ganz neu auf dem Markt und konnte im letzten Test daher noch nicht berücksichtigt werden.

Ein Vergleich der besten Zahnzusatzversicherungen

Die Zahnzusatzversicherungen im Vergleich
Gesellschaft Hallesche DKV ARAG
Tarif GIGA.Dent KDTP100+KDBE Dent100
Beitrag mtl.
bei Alter 38 Jahre
29,90 Euro 34,65 Euro 39,69 Euro
Antrag anfordern Antrag anfordern Antrag anfordern Antrag anfordern
Leistungsübersicht
Prophylaxe 80,- € / 2 x pro Jahr 100% 100%
Zahnbehandlung 100% 100% 100%
Zahnersatz 100% 100% 90% - 100%
Füllungen 100% 100% 100%
Kieferorthopadie ja ja ja
Finanztest sehr gut (0,8) sehr gut (0,6)
Details: Prophylaxe
Prophylaxe ja ja ja
Erstattungshöhe 80,- € / 2 x pro Jahr 100% 100%
Erstattung von harten und Weichen Belägen ja ja
professionelle Zahnreinigung 80,- € / 2 x pro Jahr 100% bis 75,- € / zweimal pro Jahr 100% bis 100,- € / zweimal pro Jahr
Mundhygiene 80,- € / 2 x pro Jahr 100% bis 75,- € / zweimal pro Jahr 100% bis 100,- € / zweimal pro Jahr
Zungenhygiene ja ja ja
Prothesenhygiene ja ja ja
Karies- und Parodontalprophylaxe ja ja ja
Versiegelung der Fissuren ja ja ja
Bakterienanalyse und DNA-Test ja ja ja
Besonderheiten Prophylaxe Bei der Bakterienanalyse und dem DNA-Test werden 100% im Rahmen einer Parodontalbehandlung übernommen. Bei Behandlungen durch Kooperationszahnärzte von GODENTIS werden pro Kalenderjahr
2 x 100,- € pro PZR übernommen.
PZR ab 18 Jahren
Details: Zahnbehandlung
Zahnbehandlung 100% 100% 100%
Wurzelbehandlung mit Kassenleistung 100% Keine Leistung 100%
Wurzelspitzenresektion ohne Kassenleistung Keine Leistung 100% 50%
Wurzellängenmessung ohne Kassenleistung 100% 100% 50%
Parodontalbehandlung mit Kassenleistung 100% Keine Leistung 100%
Parodontalbehandlung ohne Kassenleistung Keine Leistung 100% 100%
Besonderheiten Zahnbehandlung Keine Bei Zahnbehandlungen ohne Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse werden 70% erstattet. Bei Wurzelbehandlungen, die Kassenleistung wären und die Kasse nicht in Anspruch genommen wird, reduziert sich die Erstattung auf 50%.
Details: Füllungen
Füllungen 100% 100% 100%
Füllungen nach Kassenleistung (Amalgamversorgung)
Kompositfüllung (einschichtig) 100% 100% 100%
Kompositfüllung (mehrschichtig) 100% 100% 100%
hochwertige Kunststoffüllungen 100% 100% 100%
Inlays, Onlays, Overlays aus Gold oder Keramik 90% - 100%* 100% 100%
Besonderheiten Füllungen * Ab 5 Jahren lückenlos geführtem Bonusheft 100% Erstattung. Ohne Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse werden 70% erstattet. Keine
Details: Zahnersatz
Zahnersatz 100% 100% 90% - 100%
Regelversorgung 100%
Krone 90% - 100% 100% 90% - 100%
Brücke 90% - 100% 100% 90% - 100%
Implantat 90% - 100% 100% 90% - 100%
Teilprothese 90% - 100% 100% 90% - 100%
Teleskopprothese 90% - 100% 100% 90% - 100%
Vollprothese 90% - 100% 100% 90% - 100%
implantatgetragene Prothese 90% - 100% 100% 90% - 100%
funktionsanalytische und -therapeutische Behandlung 90% - 100% 100% 90% - 100%
Veneers (Keramikverblendschalen) 90% - 100% 100% 90% - 100%
Besonderheiten Zahnersatz Erstattung Zahnersatz: Ab 5 Jahren lückenlos geführtem Bonusheft 100% Erstattung. Erstattung Zahnersatz: Ohne Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse werden 70% erstattet. Erstattung Zahnersatz: Bei lückenlos geführtem Bonusheft in den letzten fünf Jahren, gilt der höhere Erstattungssatz von 100%.
Details: Kieferorthopädie für Kinder bis 18 Jahre
Kieferorthopädie für Kinder bis 18 Jahre ja ja ja
KIG 1-2 (Kasse leistet nichts) 100% bis 1000,- € 100% max. 1500,- € pro Versicherungsfall 90%
KIG 3-5 (Kasse erstattet Grundversorgung) 100% bis 1000,- € 100% max. 1500,- € pro Versicherungsfall 90% maximal 2000,- €
unsichtbare Zahnspangen (transparente Aligner, Invisalign) ja ja ja
innentregende Zahnspangen (Lingualtechnik) ja ja ja
Minibrackets ja ja ja
Kunststoff- bzw. Keramikbrackets ja ja ja
farblose Bögen ja ja ja
festsitzender Retainer (auf der Zahninnenseite geklebter Metallbogen) ja ja ja
Kieferorthopädische Funktionsanalyse ja ja ja
Besonderheiten KFO bis 18 Keine Der Behandlungsbeginn muß vor dem 18. Lebensjahr sein. Keine
Details: Kieferorthopädie für Erwachsene
Kieferorthopädie für Erwachsene ja nein ja
Höhe der Leistung Der Tarif leistet nur bei Unfall für Kieferorthopädie. Keine Leistung 90%
unsichtbare Zahnspangen (transparente Aligner, Invisalign) ja* nein ja
innentregende Zahnspangen (Lingualtechnik) ja* nein ja
Minibrackets ja* nein ja
Kunststoff- bzw. Keramikbrackets ja* nein ja
farblose Bögen ja* nein ja
festsitzender Retainer (auf der Zahninnenseite geklebter Metallbogen) ja* nein ja
Kieferorthopädische Funktionsanalyse ja* nein ja
Besonderheiten KFO Erwachsene Der Tarif leistet nur bei Unfall für Kieferorthopädie. Keine Keine
Weitere Leistungen/Information
Heil und Kostenplan zwingend notwendig? nein wird empfohlen ja
Es besteht ein Preis-/Leistungsverzeichnis? nein nein nein
Wird regelmäßiges Bonusheft honoriert? ja nein ja*
Behandlung im Ausland möglich? ja ja* ja*
Privatarzt ohne Kassenzulassung? ja ja* nein
Schmerzbehandlung ja ja ja
Vollnarkose Keine Leistung 70% bis max. 300,- € pro Kalenderjahr Ja
Akupunktur Bis 250,- € Ja Ja
Hypnose Keine Leistung Ja Ja
Knirscher-/Aufbissschiene Ja Ja* Ja
Behandlung mit Laser Ja - mit einem Zuschlag Ja Ja
Behandlung mit OP-Mikroskop Ja Ja Ja
3D-Kieferröntgen Ja Ja Ja
Besonderheiten Weiteres Bei Nachweis von 5 Jahren Vorsorgeuntersuchungen (z.B. Bonusheft) gilt der höhere %-Satz. Analgo- und Lachgassedierung ist versichert, zusammen mit Akupunktur bis 250,- €. Bei der Auslandsbehandlung besteht innerhalb der EU und der Schweiz Versicherungsschutz.
Bei Behandlung durch einen Arzt ohne Kassenzulassung werden 70% erstattet.
*Knirscherschienen werden zu 70% erstattet, wenn keine Leistung durch die GKV erfolgt.
Die Einreichung eines Heil- und Kostenplan ist notwendig bei Zahnersatz- und KFO-Maßnahmen und bei Veneers.
Bei Nachweis von einem lückenlos geführten Bonusheft in den letzten fünf Jahren, wird der höhere Prozentsatz erstattet.
Auslandsbehandlungen sind möglich, wenn ein Anspruch auf Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse besteht.
Für angst- und schmerzlindernde Maßnahmen werden bis 350,- € innerhalb von zwei Kalenderjahren übernommen, für zahnaufhellende Maßnahmen 300,- € innerhalb von zwei Kalenderjahren.
Wartezeiten Prophylaxe keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartezeit
Wartezeiten Zahnbehandlung keine Wartezeit 8 Monate Wartezeit keine Wartezeit
Wartezeiten hochwertige Füllungen und Inlays keine Wartezeit 8 Monate Wartezeit keine Wartezeit
Wartezeiten Zahnersatz keine Wartezeit 8 Monate Wartezeit keine Wartezeit
Wartezeiten Kieferorthopädie keine Wartezeit 8 Monate Wartezeit keine Wartezeit
Höchstgrenzen 1. Jahr: 1000,- €
1. - 2. Jahr: 2000,- €
1. - 3. Jahr: 3000,- €
1. - 4. Jahr: 4000,- €
1. - 5. Jahr: 5000,- €
danach unbegrenzt
zusätzlich für Zahnbehandlung insgesamt:
1. Jahr: 500,- €
1. - 2. Jahr: 1000,- €
1. - 3. Jahr: 1500,- €
1. - 4. Jahr: 2000,- €
1. - 5. Jahr: 2500,- €
danach unbegrenzt
Ab Versicherungsbeginn in den ersten
12 Monaten: 600,- €
24 Monaten: 1200,- €
36 Monaten: 1800,- €
Nur für Leistungen aus dem Tarif KDTP100
1. Jahr: 1500,- €
2. Jahr: 3000,- €
3. Jahr: 4500,- €
4. Jahr: 6000,- €
5. Jahr: 7500,- €
Die Höchstgrenzen reduzieren sich um jeweils um die Hälfte, wenn bei Antragstellung eine zahnärztliche Behandlung angeraten bzw. durchgeführt wird und/oder eine parodontale Erkrankung in den letzten drei Jahren festgestellt/behandelt wurde.
Begrenzung auf die GOZ (Gebührenordnung der Zahnärzte) Bis 3,5 fach Bis 3,5 fach Bis 3,5 fach
Mindestvertragslaufzeit 2 Jahre 2 Jahre 2 Jahre
Altersrückstellungen nein nein nein
Beitragsentwicklung Beitragssprünge mit 18, 33, 44, 52, 59, 66 Nein ? Beitragssprünge mit 16, 21, 41, 46, 51, 56 und 61 Jahren
Kündigungsfrist 3 Monate zum Versicherungsjahresende 3 Monate zum Kalenderjahresende 3 Monate zum Kalenderjahresende
Gesellschaftsadresse für Leistungseinreichung Hallesche Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit
70166 Stuttgart
DKV AG
50594 Köln
ARAG Krankenversicherung
Hollerithstr. 11
81829 München
Finanztest-Urteil sehr gut (0,8) sehr gut (0,6)
Besonderheiten Annahmerichtlinien Keine Bei Heilfürsorgeversicherten muß wegen der Antragsannahme eine Direktionsanfrage gemacht werden. Die Höchstgrenzen reduzieren sich um jeweils um die Hälfte, wenn bei Antragstellung eine zahnärztliche Behandlung angeraten bzw. durchgeführt wird und/oder eine parodontale Erkrankung in den letzten drei Jahren festgestellt/behandelt wurde.
Antrag anfordern Antrag anfordern Antrag anfordern Antrag anfordern
Beitrag mtl.
bei Alter 38 Jahre
29,90 Euro 34,65 Euro 39,69 Euro
Tarif GIGA.Dent KDTP100+KDBE Dent100
Gesellschaft Hallesche DKV ARAG

Premium Zahnzusatzversicherungen – das müssen Sie wissen:

Welche Vorteile hat die Premium Zahnzusatzversicherung?

Der Vorteil ist leicht erklärt: Sie können beim Zahnarzt frei entscheiden und müssen nicht auf Kostengesichtspunkte Rücksicht nehmen. Die gesetzliche Krankenkasse zahlt seit 2005 lediglich einen Zuschuss zur einfachen Regelversorgung. Gerade bei Zahnersatz würden sich viele Menschen jedoch gerne für eine moderne Methode und für hochwertiges Material entscheiden wie bspw. die Versorgung einer Zahnlücke mit einem Keramik-Implantat in der natürlichen Farbe der Zähne. Die gesetzliche Krankenkasse bezuschusst diese individuellen Extrawünsche nicht.

Welche Leistungsinhalte sind wichtig?

Prinzipiell gibt es vier Leistungskategorien bei einer Zahnzusatzversicherung: Zahnersatz, Zahnbehandlung, Zahnprophylaxe und Kieferorthopädie. Ein Hochleistungstarif muss nicht zwangsläufig in allen vier Bereichen leisten, denn es kommt auf Ihr individuelles Bedürfnis und Ihr Lebensalter an. Kieferorthopädische Maßnahmen muss der Tarif beispielsweise nur dann enthalten, wenn Sie die Zusatzversicherung für ein Kind abschließen und noch keine Behandlung dafür angeraten ist. Hier finden Sie spezielle Tarife für Kinder.

Die anderen Bausteine sollten bei Erwachsenen enthalten sein. Innerhalb der Bausteine gibt es viele Leistungen, die eine Premium Zahnzusatzversicherung enthalten sollte:

Zahnersatz Zahnbehandlung Zahnvorsorge
Leistung für
  • Funktionsdiagnostik
  • Seitenzahnverblendung
  • Kieferknochenaufbau
  • Inlays
  • Implantate ohne Begrenzung
Leistung für
  • Wurzelbehandlung (ohne GKV Vorleistung)
  • Parodontalbehandlung (ohne GKV Vorleistung)
  • Funktionsdiagnostik
  • Kunststofffüllungen
Leistung für
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Fissurenversiegelung
  • Bakterienanalyse und DNA Test
  • Mund- und Zungenhygiene

Eine Zahnversicherung, die alle möglichen Leistungen mit 100 Prozent abdeckt, gibt es nicht. Irgendwo gibt es bei jeder Versicherung Abstriche und Kompromisse sind einzugehen. Daher zeigen wir Ihnen im folgenden Abschnitt deutlich, worin sich die besten Zahnzusatzversicherungen unterscheiden.

Worin unterscheiden sich unsere Empfehlungen der Premium Zahnzusatzversicherung?

In diesem Segment gibt es nur wenige Unterschiede hinsichtlich der tariflichen Leistungen. Mehr als 100 Prozent Erstattung geht nicht. Dennoch gibt es einige kleine Unterscheidungsmerkmale, die Sie bei der Wahl der passenden Versicherung unterstützen:

Hallesche GIGA.Dent (Finanztest 0,8)

Die 100 Prozent Erstattung auf Zahnersatz gibt es bei Halleschen im Tarif GIGA.Dent nur dann, wenn Sie Ihr Bonusheft fünf Jahre lang lückenlos geführt und nachgewiesen haben. Ansonsten beträgt die Erstattung bei Zahnersatz immerhin 90 Prozent.
Im Bereich der Zahnbehandlung leistet de Hallesche nicht für Funktionsdiagnostik und sie erstattet keine Parodontalbehandlung, wenn die gesetzliche Krankenkasse nicht vorab leistet. Eine Schleimhauttransplantation wird ebenfalls nicht bezuschusst.

Aufgrund dieser Einschränkungen ist der Tarif Hallesche GIGA.Dent der günstigste unserer drei Empfehlungen. Die Alternativen in diesem Segment sind teilweise sogar deutlich teurer. Zudem verzichtet der Tarif auf Wartzeiten und hat sehr kundenfreundliche Höchstgrenzen während der ersten fünf Jahre: Sie können also sofort mit der Zahnvorsorge beginnen und sich einen Teil des Beitrags refinanzieren.

Eine Schwäche hat der Tarif, wenn Sie fehlende Zähne, d.h. unversorgte Zahnlücken haben – denn dann greift eine Leistungsstaffel während der ersten Jahre.

Unser Tipp: Sie führen Ihr Bonusheft, haben keine fehlenden Zähne und suchen nach einem verhältnismäßig günstigen Premiumtarif? Nehmen Sie den Tarif Hallesche GIGA.Dent.

DKV KDTP100+KDBE (Finanztest 0,6)

Das Bonusheft ist nicht relevant – die DKV leistet im Tarif KDTP100+KDBE immer 100 Prozent. Eingeschränkt wird die Erstattungshöhe lediglich bei der Prophylaxe, wo Ihnen pro Jahr zweimal 75 Euro für die Zahnreinigung zur Verfügung stehen.
Für die Versiegelung von Fissuren leistet der Tarif nicht. Zusätzlich gilt es, eine Wartezeit von acht Monaten einzuhalten (außer PZR). Für Zahnersatz stehen in den ersten drei Versicherungsjahren lediglich insgesamt 1.800 Euro zur Verfügung, für Zahnbehandlungen gibt es keine Höchstgrenzen.

Fehlende Zähne können gegen einen Risikozuschlag mitversichert werden.

Unser Tipp: Sie führen kein Bonusheft und rechnen in den nächsten drei Jahren nicht mit einer Zahnersatzmaßnahme? Nehmen Sie den Tarif DKV KDTP100+KDBE.

ARAG Dent100 (Neuer Tarif)

Der Tarif ARAG Dent100 ist erst im November 2017 neu am Versicherungsmarkt erschienen und reiht sich in die Riege der absoluten Premium Tarife mit ein. 200 Euro für Zahnvorsorge pro Jahr, 7.500 Euro mögliche Erstattung während der ersten fünf Jahre, keine Wartezeiten und alle zwei Jahre Leistung für Bleaching sind erstklassige Merkmale. Erstattungen werden für Funktionsdiagnostik, Schleimhauttransplantation und Fissurenversiegelung gewährt.

Einziger kleiner Mangel ist die Notwendigkeit des Bonushefts. Ist es fünf Jahre lückenlos geführt, beträgt die Erstattung auf Zahnersatz 100 Prozent, ansonsten wird auf 90 Prozent Erstattung reduziert.

Fehlende Zähne können gegen einen Risikozuschlag mitversichert werden.

Unser Tipp: Sie führen ein Bonusheft, nutzen regelmäßig eine teure Zahnreinigung und wollen zukünftig die Zähne bleachen? Nehmen Sie den Tarif ARAG Dent100.

Erstattungsbespiel mit der Premium Zahnzusatzversicherung

Wenn Sie sich für eine Premium Zahnzusatzversicherung entscheiden, wollen Sie beim Zahnarzt auch die Premium Leistung in Anspruch nehmen. Unsere Erstattungsbeispiele beziehen sich daher auf hochwertigen Zahnersatz und moderne Behandlungsmethoden. Die einfache Regelversorgung mit einer „Kassenkrone“ bleiben hier unbeachtet.
Bei den Beispielen gehen wir von einem lückenlos geführten Bonusheft aus.

  Hallesche GIGA.Dent DKV KDTP100+KDBE ARAG Dent100
Beispiel 1: Zahnersatz Implantat mit Suprakonstruktion, vorangegangener Kieferknochenaufbau und Keramik-Krone
Gesamtrechnung 3.300 Euro
Leistung GKV ca. 450 Euro 450 Euro 450 Euro
Eigenanteil ohne ZZV 2.850 Euro 2.850 Euro 2.850 Euro
Erstattung in Prozent 100% 100% 100%
Erstattung durch Tarif 2.850 Euro 2.850 Euro 2.850 Euro
Ihr Eigenanteil mit ZZV 0 Euro 0 Euro 0 Euro
 
Beispiel 2: Zahnvorsorge 2 x Professionelle Zahnreinigung bei Durchschnittswert je 85 Euro
Gesamtrechnung 170 Euro
Leistung GKV ca. 0 Euro 0 Euro 0 Euro
Eigenanteil ohne ZZV 170 Euro 170 Euro 170 Euro
Erstattung in Prozent 100% bis 160 Euro 100% bis 150 Euro 100% bis 200 Euro
Erstattung durch Tarif 160 Euro 150 Euro 170 Euro
Ihr Eigenanteil mit ZZV 10 Euro 20 Euro 0 Euro
 
Beispiel 3: Zahnbehandlung Parodontosebehandlung durch Laser mit Zahnfleischaufbau, Vorbehandlung
Gesamtrechnung 1.500 Euro
Leistung GKV ca. 500 Euro 500 Euro 500 Euro
Eigenanteil ohne ZZV 1.000 Euro 1.000 Euro 1.000 Euro
Erstattung in Prozent 100% 100% 100%
Erstattung durch Tarif 1.000 Euro 1.000 Euro 1.000 Euro
Ihr Eigenanteil mit ZZV 0 Euro 0 Euro 0 Euro
* ZZV: Zahnzusatzversicherung
Daniel Seeger

Persönliche Beratung

Daniel Seeger und sein Service-Team freuen sich auf Ihre Anfragen und beraten Sie gern!
Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr. Rufen Sie uns einfach an.

Telefon 06201 - 84 62 50

Unsere Top-Zahnzusatzversicherungen