zahnversicherung-online.deein Service von ZVO-Versicherungsmakler

Die Zahnzusatzversicherung für Senioren
- Inklusive Annahmegarantie -

Extra Seniorentarife für die Zahnzusatzversicherung – ist das wirklich sinnvoll? Versicherungsgesellschaften werben häufig mit speziellen Tarifen für Menschen ab 55, 60 der 65 Jahren – den sogenannten Seniorentarifen oder Best Ager Tarifen. Wir raten bei Zahnzusatzversicherungen davon ab. Wählen Sie lieber einen sinnvollen Tarif mit den für Sie passenden Leistungen und vernünftigen Annahmerichtlinien aus.

Das Thema ‚Gesundheitsfragen‘ ist sicherlich ein wichtiger Punkt, wenn es um die Annahme des Zahnzusatzversicherungsantrags für Senioren durch die Gesellschaft geht. Fehlende Zähne, existierende Prothesen oder langjähriger Zahnersatz werden von vielen Versicherungen als Ablehnungsgrund für die Zahnzusatzversicherung gesehen. Wir zeigen Ihnen deswegen Zahntarife, bei denen Sie definitiv nicht abgelehnt werden – unabhängig von Ihrer Zahngesundheit.

Diese Leistung sollte eine Zahnzusatzversicherung für Senioren optimal enthalten:

  • Annahme ohne Gesundheitsprüfung
  • Hohe Erstattung bereits in den ersten Jahren
  • Vorhandene Prothesen und Zahnersatz im Versicherungsschutz inbegriffen
  • Keine Wartezeit für Leistungen
  • Hohe Erstattung für Zahnersatz und Zahnbehandlung
  • Professionelle Zahnreinigung und Prothesenreinigung

Tarife, die alle diese Kriterien erfüllen (bspw. R+V Z1U+ZV), sind preislich nicht für alle Senioren erschwinglich. Wir empfehlen daher diese drei Zahntarife für Senioren: R+V Z2U+ZV, ERGODirekt ZAB+ZAE+ZBB+ZBE und uniVersa uni|dent Privat. Allesamt sind leistungsstarke Zahnzusatzversicherung mit besten Referenzen von Finanztest zu einem fairen Preis.

Unsere Zahnzusatzversicherung für Senioren im Vergleich

Die Zahnzusatzversicherungen im Vergleich
Gesellschaft R+V ERGO Direkt uniVersa
Tarif Zahn comfort + ZahnVorsorge Z2U+ZV ZAB+ZAE+ZBB+ZBE uni-dent|Privat
Beitrag mtl.
bei Alter 38 Jahre
27,26 Euro 30,70 Euro 21,38 Euro
Antrag anfordern Antrag anfordern Antrag anfordern Antrag anfordern
Leistungsübersicht
Prophylaxe 100% Unbegrenzt 100% bis 75,- € / 1 x pro Jahr
Zahnbehandlung 100% 100% 80% - 90%
Zahnersatz 70% 90% 80% - 90%
Füllungen 100% 100% 80% - 90%
Kieferorthopädie ja nein ja
Finanztest-Urteil sehr gut (1,1) sehr gut (1,0) Sehr gut (1,3)
Leistungsinhalte: Prophylaxe
Gesellschaft R+V ERGO Direkt uniVersa
Tarif Zahn comfort + ZahnVorsorge Z2U+ZV ZAB+ZAE+ZBB+ZBE uni-dent|Privat
Prophylaxe ja ja ja
Erstattungshöhe 100% Unbegrenzt 100% bis 75,- € / 1 x pro Jahr
Entfernung von harten und weichen Belägen nein nein nein
Professionelle Zahnreinigung 100% / 1 x pro Jahr Unbegrenzt 100% bis 75,- € / 1 x pro Jahr
Mundhygiene 100% / 1 x pro Jahr Unbegrenzt 100% bis 75,- € / 1 x pro Jahr
Zungenhygiene nein ja
Prothesenhygiene nein ja
Karies- und Parodontalprophylaxe nein ja
Versiegelung der Fissuren ja ja
Bakterienanalyse und DNA-Test nein ja
Besonderheiten Prophylaxe Keine Keine Durch Vorlage eines aktuellen zahnärztlichen Zahnstatus erhöht sich diese Leistung einmalig um weitere 75,- € im ersten Versicherungsjahr.
Leistungsinhalte: Zahnbehandlung
Gesellschaft R+V ERGO Direkt uniVersa
Tarif Zahn comfort + ZahnVorsorge Z2U+ZV ZAB+ZAE+ZBB+ZBE uni-dent|Privat
Zahnbehandlung 100% 100% 80% - 90%
Wurzelbehandlung mit Kassenleistung keine Leistung 100% 80% - 90%
Wurzelbehandlung ohne Kassenleistung 100% 100% 20%
Wurzellängenmessung ohne Kassenleistung 100%* 100% 20%
Parodontalbehandlung mit Kassenleistung Keine Leistung 100% 80% - 90%
Parodontalbehandlung ohne Kassenleistung 100% 100% 20%
Besonderheiten Zahnbehandlung * Nicht im Rahmen von Mehrkosten Keine Erstattung Zahnersatz: Erstattungshöhe 80% - 90% ist abhängig vom Bonusheft.
Leistungsinhalte: Füllungen
Gesellschaft R+V ERGO Direkt uniVersa
Tarif Zahn comfort + ZahnVorsorge Z2U+ZV ZAB+ZAE+ZBB+ZBE uni-dent|Privat
Füllungen 100% 100% 80% - 90%
Kompositfüllung (einschichtig) 100% 100% 80% - 90%
Kompositfüllung (mehrschichtig) 100% 100% 80% - 90%
Hochwertige Kunststoffüllungen 100% 100% 80% - 90%
Inlays, Onlays, Overlays aus Gold oder Keramik 70% inkl. GKV-Leistung, mind. 100% GKV-Zuschuss, max. verbleibender Eigenanteil 100% 80% - 90%
Besonderheiten Füllungen Keine Keine Erstattung Füllungen: Erstattungshöhe 80% - 90% ist abhängig vom Bonusheft.
Leistungsinhalte: Zahnersatz
Gesellschaft R+V ERGO Direkt uniVersa
Tarif Zahn comfort + ZahnVorsorge Z2U+ZV ZAB+ZAE+ZBB+ZBE uni-dent|Privat
Zahnersatz 70% 90% 80% - 90%
Krone 70% 90% 80% - 90%
Brücke 70% 90% 80% - 90%
Implantat 70% 90% 80% - 90%
Teilprothese 70% 90% 80% - 90%
Teleskopprothese 70% 90% 80% - 90%
Vollprothese 70% 90% 80% - 90%
Implantatgetragene Prothese 70% 90% 80% - 90%
Funktionsanalytische und -therapeutische Behandlung 70% 90% 80% - 90%
Veneers (Keramikverblendschalen) 70%* Keine Leistung
Besonderheiten Zahnersatz Erstattung Zahnersatz: 70% inkl. GKV-Leistung, mind. 100% GKV-Zuschuss, max. verbleibender Eigenanteil
* Veneers: Nur, wenn medizinisch notwendig
Erstattung Zahnersatz: 90% inklusive GKV-Leistung. Erstattung Zahnersatz: Erstattungshöhe 80% - 90% ist abhängig vom Bonusheft.
Leistungsinhalte: Kieferorthopädie für Kinder bis 18 Jahre
Gesellschaft R+V ERGO Direkt uniVersa
Tarif Zahn comfort + ZahnVorsorge Z2U+ZV ZAB+ZAE+ZBB+ZBE uni-dent|Privat
Kieferorthopädie für Kinder bis 18 Jahre ja nein ja
KIG 1-2 (Kasse leistet nichts) 70% bis max. 1.000,- € Keine Leistung 80% bis max. 600,- € je Kiefer
KIG 3-5 (Kasse erstattet Grundversorgung) 70% bis max. 500,- € Keine Leistung 80% bis max. 600,- € je Kiefer
Unsichtbare Zahnspangen (transparente Aligner, Invisalign) ja nein ja
Innenliegende Zahnspangen (Lingualtechnik) ja nein ja
Minibrackets ja nein ja
Kunststoff- bzw. Keramikbrackets ja nein ja
Farblose Bögen ja nein ja
Festsitzender Retainer (auf der Zahninnenseite geklebter Metallbogen) ja nein ja
Kieferorthopädische Funktionsanalyse ja nein ja
Besonderheiten KFO bis 18 Jahre Kieferorthopädie wird nur bis 18 Jahre erstattet. Keine Keine
Leistungsinhalte: Kieferorthopädie für Erwachsene
Gesellschaft R+V ERGO Direkt uniVersa
Tarif Zahn comfort + ZahnVorsorge Z2U+ZV ZAB+ZAE+ZBB+ZBE uni-dent|Privat
Kieferorthopädie für Erwachsene nein nein nein
Höhe der Leistung Keine Leistung Keine Leistung Keine Leistung
Unsichtbare Zahnspangen (transparente Aligner, Invisalign) nein nein nein
Innenlieende Zahnspangen (Lingualtechnik) nein nein nein
Minibrackets nein nein nein
Kunststoff- bzw. Keramikbrackets nein nein nein
Farblose Bögen nein nein nein
Festsitzender Retainer (auf der Zahninnenseite geklebter Metallbogen) nein nein nein
Kieferorthopädische Funktionsanalyse nein nein nein
Besonderheiten KFO Erwachsene Keine Keine Keine
Weitere Leistungen/Information
Gesellschaft R+V ERGO Direkt uniVersa
Tarif Zahn comfort + ZahnVorsorge Z2U+ZV ZAB+ZAE+ZBB+ZBE uni-dent|Privat
Heil- und Kostenplan zwingend notwendig? ja nein wird empfohlen
Besteht ein Preis-/Leistungsverzeichnis? nein nein nein
Wird regelmäßig geführtes Bonusheft honoriert? nein nein ja*
Behandlung im Ausland möglich? ja ja ja*
Privatarzt ohne Kassenzulassung? ja ja ja*
Schmerzbehandlung ja nein nein
Vollnarkose 100%* Keine Leistung 0% - 100%
Akupunktur 100%* Keine Leistung Keine Leistung
Hypnose Keine Leistung Keine Leistung Keine Leistung
Knirscher-/Aufbissschiene 100%* Ja 80% - 90%
Behandlung mit Laser 100%* Ja Keine Leistung
Behandlung mit OP-Mikroskop 100%* Ja Keine Leistung
3D-Kieferröntgen 100%* Ja bei Implantaten Keine Leistung
Besonderheiten * Vollnarkose: Nur bei medizinischer Notwendigkeit
* Akupunktur: Zur Schmerztherapie und Anästhesie
* Knirscher-/Aufbissschiene: Knirscherschiene ohne GKV-Beteilung
* Behandlung mit Laser: Innerhalb der GOZ, Analogberechnung nicht möglich
* Behandlung mit OP-Mikroskop: Innerhalb der GOZ, Analogberechnung nicht möglich
Keine Bonusheft: 80% ohne Bonusheft, 85% bei 5 Jahren lückenlos geführtem Bonusheft, 90% bei 10 Jahre lückenlos geführtem Bonusheft.
* Auslandsbehandlung: In den ersten 3 Monaten weltweit, danach europaweit.
* Privatarzt ohne Kassenzulassung: Kürzung bei Zahnersatz auf 40%. Kürzung bei Zahnbehandlung auf 20%.
* Vollnarkose: Wenn GKV nicht leistet Einzelfallentscheidung, behandlungsabhängig.
Wartezeiten Prophylaxe keine Wartezeit keine Wartezeit 8 Monate Wartezeit
Wartezeiten Zahnbehandlung keine Wartezeit keine Wartezeit 8 Monate Wartezeit
Wartezeiten hochwertige Füllungen und Inlays keine Wartezeit keine Wartezeit 8 Monate Wartezeit
Wartezeiten Zahnersatz keine Wartezeit keine Wartezeit 8 Monate Wartezeit
Wartezeiten Kieferorthopädie keine Wartezeit keine Wartezeit 8 Monate Wartezeit
Höchstgrenzen ZE:
1. Jahr: 1000,- €
2. Jahr: 2000,- €
3. Jahr: 3000,- €
4. Jahr: 4000,- €
danach unbegrenzt
ZB:
1. Jahr: 250,- €
2. Jahr: 500,-€
danach unbegrenzt
1. Jahr: 250,- €
1. - 2. Jahr: 500,- €
1. - 3. Jahr: 750,- €
1. - 4. Jahr: 1000,- €
danach unbegrenzt
1. Jahr: 750,- €
1. - 2. Jahr: 1500,- €
1. - 3. Jahr: 2250,- €
1. - 4. Jahr: 3000,- €
danach unbegrenzt
Begrenzung auf die GOZ (Gebührenordnung der Zahnärzte) Bis zum Höchstsatz Bis 3,5 fach Bis 3,5 fach
Mindestvertragslaufzeit 2 Jahre keine Mindestvertragslaufzeit 2 Jahre
Altersrückstellungen ja nein nein
Beitragsentwicklung Keine altersbedingten Beitragssprünge Beitragssprünge mit 21 (Erwachsene), 31, 41, 51 Beitragssprünge mit 16, 21, 26, 31, 36, 41, 46, 51, 56, 61, 66, 71.
Kündigungsfrist 3 Monate zum Kalenderjahresende zum Monatsende 3 Monate zum Versicherungsjahresende
Gesellschaftsadresse für Leistungseinreichung R+V Krankenversicherung AG
Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden
ERGO Direkt
Krankenversicherung AG
Karl-Martell-Str. 60
90344 Nürnberg
uniVersa Krankenversicherung a.G.
Sulzbacher Str. 1-7
90489 Nürnberg
Finanztest-Urteil sehr gut (1,1) sehr gut (1,0) Sehr gut (1,3)
Besondere Annahmerichtlinien Keine Eine Prothese ist mitversichert, wenn es sich dabei um endgültigen Zahnersatz handelt. Keine
Antrag anfordern Antrag anfordern Antrag anfordern Antrag anfordern
Beitrag mtl.
bei Alter 38 Jahre
27,26 Euro 30,70 Euro 21,38 Euro
Tarif Zahn comfort + ZahnVorsorge Z2U+ZV ZAB+ZAE+ZBB+ZBE uni-dent|Privat
Gesellschaft R+V ERGO Direkt uniVersa

Zahnzusatzversicherung für Senioren – das müssen Sie wissen:

Normaltarif vs. Seniorentarif: Welche Zahnzusatzversicherung für Senioren ist sinnvoll?

Wie eingangs bereits erwähnt, gibt es auf dem Markt speziell beworbene Zahnzusatzversicherungen für Senioren. Mit günstigen Beiträgen scheinen die Tarife auf den ersten Blick ein gutes Angebot für ältere Menschen zu sein. Doch aufgepasst: der Leistungsinhalt der Zahnzusatzversicherung ist entscheidend. Gerade bei vermeintlichen Schnäppchen liegt der Teufel im Detail – beziehungsweise in den Leistungen des Tarifs. Gute Leistungen und stabile Beiträge gibt es nicht geschenkt. Besonders nicht für Menschen der Generation 50Plus, bei denen Behandlungen deutlich häufiger und kostenintensiver stattfinden als bei Jugendlichen.

Achten Sie deshalb bei niedrigen Beiträgen genau auf das Kleingedruckte. Oftmals handelt es sich bei der Zahnzusatzversicherung für Senioren lediglich um die leistungsreduzierte Variante des Normaltarifs. Wir empfehlen daher, bei der Suche nach der richtigen Zahnzusatzversicherung immer zunächst die gewünschte Leistung zu definieren und sich erst dann mit den Beiträgen und Tarifen auseinanderzusetzen. Wir unterstützen Sie hierbei gerne – rufen Sie uns an.

Welche Leistungen sollte die Zahnzusatzversicherung für Senioren enthalten?

Zahnersatz, Zahnbehandlung, Prophylaxe – diese drei Bausteine deckt eine gute Zahnzusatzversicherung ab. Besonders wichtig sind die Leistungen für Zahnersatz, denn gerade in der zweiten Lebenshälfte müssen mehr und mehr Zähne durch Kronen, Brücken oder Implantate ersetzt werden.

Auf welche Tarifbausteine sollte bei Zahnzusatzversicherung für Senioren verzichtet werden?

Eigentlich gibt es nur einen Baustein, der im Seniorenalter keine Rolle mehr spielt: die Kieferorthopädie. Leistungen für KFO-Maßnahmen einzubeziehen, raten wir ausschließlich bei Kinder-Zahnzusatzversicherungen. Einerseits kostet der Baustein Geld und erhöht den monatlichen Beitrag, andererseits leistet die private Zusatzversicherung nur bei medizinischer Notwendigkeit und wenn zu Vertragsabschluss diese Notwendigkeit noch nicht festgestellt wurde. Für Senioren erachten wir deshalb den Baustein Kieferorthopädie als nicht relevant. Verzichten Sie darauf.

Spezielle Zahnzusatzversicherung für Senioren und Vollprothesen-Träger!

Sie haben (fast) alle Zähne bereits durch eine Prothese ersetzt und suchen nach einer passenden Zahnzusatzversicherung für Senioren? Dann ist diese Tarifkombination aus den Bausteinen 571 + 575 des Münchener Verein genau das richtige für Sie:

Diese Tarifkombination ist tatsächlich etwas Spezielles und nur für Senioren mit Vollprothese, oder wenn Sie keinen Wert auf Zahnbehandlung und Prophylaxemaßnahmen legen. Mit dem Tarifbaustein 571 sichern Sie sich eine Erstattung von 90 Prozent auf alle zukünftigen Zahnersatzmaßnahmen. Bestehende Prothesen sind im Versicherungsschutz inbegriffen, was bedeutet, dass künftige Reparaturen der Prothese oder eine Neuanfertigung in den Leistungen des Tarifes inbegriffen sind.

Zusätzlich leistet der Baustein 575 für die regelmäßige professionelle Reinigung der Prothese durch einen Zahnarzt. Die Erstattung beläuft sich dabei auf 90 Prozent der Rechnung und ist bei 100 Euro pro Jahr gedeckelt. Die Besonderheit des Tarifs: wenn Sie selbst einmal nicht mehr so gut zu Fuß sind, deckt der Tarif ebenfalls Ihren Anteil der Fahrtkosten zum Zahnarzt mit 100 Prozent ab.

Für einen Abschluss des Tarifs Münchener Verein 571+575 rufen Sie uns bitte an: 06201-84 65 50 oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Was bezahlt die gesetzliche Krankenkasse, was die private Zahnzusatzversicherung?

In diesem Beispiel verdeutlichen wir Ihnen die Leistung unserer empfohlenen Zahnzusatzversicherungen für Senioren.
Als Ersatz für fehlende Zähne soll eine Teilprothese dienen. Die Kosten setzen sich hierbei aus dem Honorar für den Zahnarzt, den Materialkosten und den Laborkosten zusammen. Bei Teilprothesen gibt es zudem zwei Varianten: die Klammerprothese (Regelversorgung) und die hochwertige Teleskopprothese. Letztere ist deutlich aufwendiger und fällt nicht unter die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse. Sie erhalten lediglich den Zuschuss der einfachen Regelversorgung.

Der hohe Preis für die Teleskopprothese liegt in der aufwendigen Herstellung und den teuren Materialkosten begründet. Als Resultat haben Sie mit dieser Variante die deutlich stabilere und besser sitzende Prothese. Nebenliegende, noch gesunde Zähne werden besser geschont und durch das hochwertige Material besitzt sie eine schönere Optik

  R+V Z2U+ZV ERGODirekt ZAB+ZAE+ZBB+ZBE
Beispiel: Klammerprothese (Regelversorgung) Gesamtrechnung 800 Euro
Leistung GKV ca. 400 Euro 400 Euro
Eigenanteil ohne ZZV 400 Euro 400 Euro
Erstattung durch Tarif 160 Euro 320 Euro
Ihr Eigenanteil mit ZZV 240 Euro 80 Euro
 
Beispiel: Teleskopprothese (Hochwertige Privatversorgung) Gesamtrechnung 5.000 Euro
Leistung GKV ca. 400 Euro 400 Euro
Eigenanteil ohne ZZV 4.600 Euro 4.600 Euro
Erstattung durch Tarif 3.100 Euro 4.100 Euro
Ihr Eigenanteil mit ZZV 1.500 Euro 500 Euro

Unser TIPP: Sie wissen bereits jetzt, dass Sie sich zukünftig bei Zahnersatz für eine hochwertige privatärztliche Versorgung entscheiden, dann wählen Sie eine Zahnzusatzversicherung für Senioren mit hoher Erstattung für Implantate oder Prothesen.

Welche weiteren Auswahlkriterien für die Zahnzusatzversicherung für Senioren gilt es zu beachten?

Für Senioren sind neben den Leistungsinhalten des Zahntarifs noch weitere Kriterien bei der Auswahl der richtigen Versicherung mit in die Entscheidung einzubeziehen. Diese Kriterien sind:

Bei vielen Menschen ist gerade in der zweiten Lebenshälfte schon die eine oder andere Zahnbehandlung erfolgt, die Zahngesundheit ist manchmal nicht mehr die Beste. Aus diesem Grund sind Zahnzusatzversicherungen für Senioren mit Verzicht auf Gesundheitsfragen besonders interessant. Egal wie viele Zähne fehlen, wie viele Zähne bereits mit Brücken, Kronen oder durch Implantate ersetzt sind oder wie alt der existierende Zahnersatz ist: in den Tarifen der ERGODirekt, der R+V, der uniVersa und des Münchener Verein ist die Annahme garantiert.

Beachten sollten Sie allerdings, dass in diesen Tarifen laufende und angeratene Behandlung sowie aktuell fehlende Zähne vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind.

Ein Verzicht auf Wartezeiten und hohe Summenbegrenzungen in den ersten Jahren sind zwei weitere Aspekte, die Senioren beim Abschluss im Auge behalten müssen. Zu empfehlen ist hierbei besonders der Tarif der R+V Z2U+ZV. Er leistet direkt und die Höchstgrenze für Erstattungen beträgt in den ersten vier Jahren insgesamt 10.000 Euro. So viel leistet keine andere Versicherungsgesellschaft während der ersten Jahre. Ab dem fünften Jahr gibt es für Leistungen dann keine Begrenzungen mehr.

Zahnzusatzversicherung mit Gesundheitsprüfung – sinnvoll für Senioren?

Sie haben noch gesunde Zähne, keine Zahnlücken und keine angeratene Behandlung? Dann ist auch für Senioren der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung mit Gesundheitsfragen sinnvoll. Die Leistungen unterschieden sich nicht von den Tarifen ohne Gesundheitsprüfung.

Zur Vertragsannahme durch die Gesellschaft ist allerdings eine Risikoprüfung erforderlich. Dazu müssen Sie – je nach Gesellschaft – zwei oder mehr Fragen zu Ihrer Zahngesundheit beantworten. Der Vorteil: Unter Umständen können Sie einen günstigeren Beitrag bekommen. Die Tarife Inter Z90+ZPro, ARAG Dent90+, Hallesche MEGA.Dent und Allianz DentalBest gehören hier zu unseren Empfehlungen.

Welche alternativen Zahnzusatzversicherungen für Senioren gibt es bei laufender oder angeratener Behandlung?

Ist eine Zahnersatzmaßnahme angeraten oder beabsichtigt, dann gibt es nur noch wenige alternative Zahnzusatzversicherungen für Senioren, wenn Sie diese Maßnahme mit in den Versicherungsschutz einbeziehen möchten.

Handelt es sich um eine laufende Behandlung, dann ist nur der Tarif ERGO Zahn-Ersatz-Sofort noch eine Option. Ist die Zahnersatzmaßnahme geplant aber die Behandlung hat noch nicht begonnen, dann empfehlen wir die Tarife „UKV ZahnPRIVAT Premium“/tarife/ukv-zahnprivat-premium oder ZahnPRIVAT Optimal. Hier können Sie bis zu drei fehlende oder zu ziehende Zähne gegen eine Mehrprämie mitversichern und Leistungen dafür erhalten.

Daniel Seeger

Persönliche Beratung

Daniel Seeger und sein Service-Team freuen sich auf Ihre Anfragen und beraten Sie gern!
Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr. Rufen Sie uns einfach an.

Telefon 06201 - 84 62 50

Unsere Top-Zahnzusatzversicherungen