zahnversicherung-online.deein Service von ZVO-Versicherungsmakler

ARAG Dent90+

Neuer Zahnzusatztarif 2018

Seit Dezember 2017 bietet die ARAG vier neue Zahnzusatzversicherungen an. Die Tarife Dent100, Dent90+, Dent90 und Dent70 können seit 2018 abgeschlossen werden.

Im Vergleich zu anderen Tarifen der Dent Reihe ist bei der Zahnversicherung ARAG Dent90+ das Führen des Bonusheftes nicht relevant für die Erstattungshöhe im Leistungsfall. Die Prämienhöhe ist zwischen dem Premiumtarif ARAG Dent100 und der etwas leistungsschwächeren Komfortvariante ARAG Dent90 angesiedelt.

Leistungsübersicht ARAG Dent90+

  • 90 Prozent für Zahnersatz, Inlays und Implantate
  • Mitversicherung von bis zu 3 fehlenden Zähnen (20 Prozent Risikozuschlag)
  • 90 Prozent bei kieferorthopädischen Leistungen für Kinder
  • Professionelle Zahnreinigung bis max. 80,- € / 2x pro Jahr

Ein Highlight der ARAG Zahnzusatzversicherungen ist die unbegrenzte Leistung bei kieferorthopädischen Maßnahmen für Kinder in den KIG Stufen 1 und 2. Die meisten Zahntarife haben hier eine Höchstgrenze und erstatten dementsprechend nicht unbegrenzt. Der ARAG Dent90+ besitzt eine solche Höchstgrenze lediglich in KIG 3-5, also dann, wenn die gesetzliche Krankenkasse ebenfalls für die kieferorthopädische Behandlung des Kindes leistet. Gedeckelt ist die Erstattung in KIG 3-5 bei 1.500,- Euro während der Vertragslaufzeit.

Für angst– und schmerzlindernde Maßnahmen im Rahmen der Zahnbehandlung können beim ARAG Dent90+ bis zu 300,- Euro innerhalb von zwei Kalenderjahren in Anspruch genommen werden. Für allgemeine Zahnbehandlung, wie beispielsweise eine Wurzel- oder Parodontosebehandlung, beträgt die Erstattung 100 Prozent. Bei einer Behandlung durch einen Privatarzt unter Verzicht auf die zustehende Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse reduziert sich diese Erstattung auf 50 Prozent.

Diese Zahnzusatzversicherung ist vor allem für Kinder und Erwachsene interessant, die kein Bonusheft führen und dennoch eine maximale Leistung durch den Tarif in Anspruch nehmen wollen. Bei mehr als fünf Jahren lückenlos geführtem Bonusheft sind die Tarife ARAG Dent100 oder ARAG Dent90 aufgrund des Preis-Leistungsverhältnisses die bessere Alternative.

Leistungen des ARAG Dent90+
Gesellschaft ARAG
Tarif Dent90+
Beitrag mtl.
bei Alter 35 Jahre
29,33 Euro
Antrag anfordern Antrag anfordern
Leistungsübersicht
Prophylaxe 100%
Zahnbehandlung 100%
Zahnersatz 90%
Füllungen 100%
Kieferorthopadie ja
Finanztest
Details: Prophylaxe
Prophylaxe ja
Erstattungshöhe 100%
Erstattung von harten und Weichen Belägen ja
professionelle Zahnreinigung 100% bis 80,- € / zweimal pro Jahr
Mundhygiene 100% bis 80,- € / zweimal pro Jahr
Zungenhygiene ja
Prothesenhygiene ja
Karies- und Parodontalprophylaxe ja
Versiegelung der Fissuren ja
Bakterienanalyse und DNA-Test ja
Besonderheiten Prophylaxe PZR ab 18 Jahren
Details: Zahnbehandlung
Zahnbehandlung 100%
Wurzelbehandlung mit Kassenleistung 100%
Wurzelspitzenresektion ohne Kassenleistung 50%
Wurzellängenmessung ohne Kassenleistung 50%
Parodontalbehandlung mit Kassenleistung 100%
Parodontalbehandlung ohne Kassenleistung 100%
Besonderheiten Zahnbehandlung Bei Wurzelbehandlungen, die Kassenleistung wären und die Kasse nicht in Anspruch genommen wird, reduziert sich die Erstattung auf 50%.
Details: Füllungen
Füllungen 100%
Füllungen nach Kassenleistung (Amalgamversorgung)
Kompositfüllung (einschichtig) 100%
Kompositfüllung (mehrschichtig) 100%
hochwertige Kunststoffüllungen 100%
Inlays, Onlays, Overlays aus Gold oder Keramik 100%
Besonderheiten Füllungen Keine
Details: Zahnersatz
Zahnersatz 90%
Regelversorgung
Krone 90%
Brücke 90%
Implantat 90%
Teilprothese 90%
Teleskopprothese 90%
Vollprothese 90%
implantatgetragene Prothese 90%
funktionsanalytische und -therapeutische Behandlung 90%
Veneers (Keramikverblendschalen) 90%
Besonderheiten Zahnersatz Keine
Details: Kieferorthopädie für Kinder bis 18 Jahre
Kieferorthopädie für Kinder bis 18 Jahre ja
KIG 1-2 (Kasse leistet nichts) 90%
KIG 3-5 (Kasse erstattet Grundversorgung) 90% maximal 1500,- €
unsichtbare Zahnspangen (transparente Aligner, Invisalign) ja
innentregende Zahnspangen (Lingualtechnik) ja
Minibrackets ja
Kunststoff- bzw. Keramikbrackets ja
farblose Bögen ja
festsitzender Retainer (auf der Zahninnenseite geklebter Metallbogen) ja
Kieferorthopädische Funktionsanalyse ja
Besonderheiten KFO bis 18 Keine
Details: Kieferorthopädie für Erwachsene
Kieferorthopädie für Erwachsene nein
Höhe der Leistung Tarif leistet aber bei unfallbedingter Behandlungsnotwendigkeit
unsichtbare Zahnspangen (transparente Aligner, Invisalign) nein
innentregende Zahnspangen (Lingualtechnik) nein
Minibrackets nein
Kunststoff- bzw. Keramikbrackets nein
farblose Bögen nein
festsitzender Retainer (auf der Zahninnenseite geklebter Metallbogen) nein
Kieferorthopädische Funktionsanalyse nein
Besonderheiten KFO Erwachsene Tarif leistet aber bei unfallbedingter Behandlungsnotwendigkeit
Weitere Leistungen/Information
Heil und Kostenplan zwingend notwendig? ja
Es besteht ein Preis-/Leistungsverzeichnis? nein
Wird regelmäßiges Bonusheft honoriert? nein
Behandlung im Ausland möglich? ja*
Privatarzt ohne Kassenzulassung? nein
Schmerzbehandlung ja
Vollnarkose Ja
Akupunktur Ja
Hypnose Ja
Knirscher-/Aufbissschiene
Behandlung mit Laser
Behandlung mit OP-Mikroskop
3D-Kieferröntgen
Besonderheiten Weiteres Die Einreichung eines Heil- und Kostenplan ist notwendig bei Zahnersatz- und KFO-Maßnahmen und bei Veneers.
Auslandsbehandlungen sind möglich, wenn ein Anspruch auf Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse besteht.
Für angst- und schmerzlindernde Maßnahmen werden bis 300,- € innerhalb von zwei Kalenderjahren übernommen.
Wartezeiten Prophylaxe keine Wartezeit
Wartezeiten Zahnbehandlung keine Wartezeit
Wartezeiten hochwertige Füllungen und Inlays keine Wartezeit
Wartezeiten Zahnersatz keine Wartezeit
Wartezeiten Kieferorthopädie keine Wartezeit
Höchstgrenzen 1. Jahr: 1000,- €
2. Jahr: 2000,- €
3. Jahr: 3000,- €
4. Jahr: 4000,- €
5. Jahr: 5000,- €
Die Höchstgrenzen reduzieren sich um jeweils um die Hälfte, wenn bei Antragstellung eine zahnärztliche Behandlung angeraten bzw. durchgeführt wird und/oder eine parodontale Erkrankung in den letzten drei Jahren festgestellt/behandelt wurde.
Begrenzung auf die GOZ (Gebührenordnung der Zahnärzte) Bis 3,5 fach
Mindestvertragslaufzeit 2 Jahre
Altersrückstellungen nein
Beitragsentwicklung Nein ? Beitragssprünge mit 16, 21, 34, 41, 46, 51, 56 und 61 Jahren
Kündigungsfrist 3 Monate zum Kalenderjahresende
Gesellschaftsadresse für Leistungseinreichung ARAG Krankenversicherung
Hollerithstr. 11
81829 München
Finanztest-Urteil
Besonderheiten Annahmerichtlinien Die Höchstgrenzen reduzieren sich um jeweils um die Hälfte, wenn bei Antragstellung eine zahnärztliche Behandlung angeraten bzw. durchgeführt wird und/oder eine parodontale Erkrankung in den letzten drei Jahren festgestellt/behandelt wurde.
Antrag Antrag anfordern
Beitrag mtl.
bei Alter 35 Jahre
29,33 Euro
Tarif Dent90+
Gesellschaft ARAG
Daniel Seeger

Persönliche Beratung

Daniel Seeger und sein Service-Team freuen sich auf Ihre Anfragen und beraten Sie gern!
Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr. Rufen Sie uns einfach an.

Telefon 06201 - 84 62 50

Unsere Top-Zahnzusatzversicherungen