zahnversicherung-online.deein Service von ZVO-Versicherungsmakler
Persönliche Beratung: Telefon: 06201-846250 Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr.
Test & Bewertung der UKV Zahnzusatzversicherung

UKV Zahnzusatzversicherung: Tarife, Erfahrung & Vergleich

Die Union Krankenversicherung (UKV) ist einer der größten deutschen Krankenversicherer. Das Unternehmen ist in die Konzernstruktur der Versicherungskammer Bayern eingegliedert, deren Produkte über die Sparkassen Finanzgruppe erhältlich sind. Neben der Zahnzusatzversicherung bietet die UKV weitere Zusatzversicherungen wie die ambulante und stationäre Zusatzabsicherung, Reiseschutz und Ergänzungstarife für den Pflegefall.

Die UKV Zahnversicherung ist in drei verschiedenen Tarifvarianten ohne Altersrückstellungen abschließbar. Alle Tarife bieten dieselben Leistungen für Zahnersatz, Zahnbehandlungen, Füllungen und Prophylaxe. Einzig in der Erstattungshöhe unterscheiden sich ZahnPRIVAT Premium, ZahnPRIVAT Optimal und ZahnPRIVAT Kompakt. Je nach gewählter Absicherung erstattet der Versicherer zwischen 50 und 90 Prozent des Rechnungsbetrages. ZahnPRIVAT Premium gehört darüber hinaus zu unseren Empfehlungen für Kinder. Eine Besonderheit der UKV Tarife ist die Option, sie mit bereits laufenden Behandlungen abzuschließen.

Wie gut ist die UKV Zahnzusatzversicherung?

UKV ZahnPRIVAT Premium gehört zu den Spitzentarifen auf dem Markt. Im letzten Finanztest 06/2022 der Stiftung Warentest erhielt die Versicherung die Beurteilung „Sehr gut“ (1,0). ZahnPRIVAT Optimal wurde mit „Gut“ (1,8) ausgezeichnet. Einzig der Tarif ZahnPRIVAT Kompakt erzielte die Note „Befriedigend“ (2,6) was sich mitunter auf die niedrige Erstattung von 50 Prozent im direkten Vergleich mit den Top-Tarifen zurückführen lässt.

Die Ratingagentur Franke und Bornberg zeichnete im Bereich Zahnersatz ZahnPRIVAT Premium mit der Bestnote „FFF – Hervorragend“ aus. Der Optimal-Tarif erhielt die Note „FF+ – Sehr gut“ und Kompakt „FF – Gut“. Im Bereich Zahnbehandlungen erzielten alle drei Tarife die Beurteilung „FF+ – Sehr gut“.

Die besten Tarife der UKV im Überblick und im Vergleich

UKV
ZahnPRIVAT Premium

25,92 Euro/Monat
  • Prophylaxe: 90% bis 120,- € / 1 x pro Jahr
  • Zahnbehandlung: 90%
  • Zahnersatz: 90%
  • Füllungen: 90% der Restkosten
  • Kieferorthopädie: ja
  • Finanztest-Urteil: sehr gut (1,0)

UKV
ZahnPRIVAT Optimal

13,75 Euro/Monat
  • Prophylaxe: Bis 84,- € / pro Jahr
  • Zahnbehandlung: 70%
  • Zahnersatz: 70%
  • Füllungen: 70% der Restkosten
  • Kieferorthopädie: nein
  • Finanztest-Urteil: gut (1,8)

UKV
ZahnPRIVAT Kompakt

8,67 Euro/Monat
  • Prophylaxe: 50% bis 60,- € / pro Jahr
  • Zahnbehandlung: 50%
  • Zahnersatz: 50%
  • Füllungen: 50% der Restkosten
  • Kieferorthopädie: nein
  • Finanztest-Urteil: befr. (2,6)

UKV Zahnzusatzversicherung: Leistungen und Merkmale im Überblick

Die Tarifwelt der UKV Zahnzusatzversicherung unterscheidet sich im Hinblick auf die Erstattungssätze. Der Spitzentarif ZahnPRIVAT Premium erstattet für Zahnersatzmaßnahmen, Wurzel- und Parodontalbehandlung, Füllungen und Zahnprophylaxe rund 90 Prozent des Rechnungsbetrages. Der Mittelklassetarif ZahnPRIVAT Optimal sieht eine Leistung von 70 Prozent vor. Und die Basisabsicherung ZahnPRIVAT Kompakt leistet für Implantate, Inlays, Voll- und Teilprothesen, Kronen, Brücken etc. sowie Behandlungen und Prophylaxe 50 Prozent der Restkosten. Premium empfiehlt sich damit für Verbraucher, die ihren Eigenanteil beim Zahnarzt auf ein Minimum senken möchten. Kompakt ist ein Tarif für Personen, die zahnärztliche Leistungen teilweise absichern, aber den Fokus dennoch auf den Beitrag legen möchten. Alle drei Tarifkombinationen sind geeignet, wenn Ihr Zahnarzt bereits eine Behandlung angeraten hat.

Die Tarife der UKV Zahnversicherung

  • 3 Tarifkombinationen mit unterschiedlichen Leistungen
  • 50 bis 90 Prozent Kostenerstattung für Zahnersatzleistungen
  • 50 bis 90 Prozent für Parodontose- und Wurzelbehandlung
  • 50 bis 90 Prozent für hochwertige Kunststofffüllungen
  • 50 bis 90 Prozent (60 bis 120 Euro pro Jahr) für Zahnprophylaxe
  • Versorgung von bis zu drei fehlenden Zähnen inkludiert
  • Großzügige Summenbegrenzung in den ersten Versicherungsjahren

Alleinstellungsmerkmal: Leistungen für schmerzstillende Maßnahmen und hohe Zahnstaffelung: Die Zahnzusatzversicherung der UKV sieht in allen drei Tarifkombinationen Leistungen für schmerzstillende Maßnahmen vor. Darunter fallen Lachgassedierung, Vollnarkose, Hypnose, Akupunktur und Dämmerschlaf. Diese Maßnahmen dienen dazu, die Schmerzen bei einem Eingriff zu reduzieren bzw. auszuschalten. Und Angstpatienten die Behandlungen zu erleichtern.

Zusätzlich bietet die UKV in den ersten Versicherungsjahren eine hohe Zahnstaffelung. Dabei handelt es sich um eine Leistungsbegrenzung, die alle Versicherer für Neukunden vorsehen. Mit einer Erstattung von bis zu 9.000 Euro in den ersten vier Jahren sind die Höchstgrenzen in allen Tarifvarianten äußerst großzügig.

Versicherungsschutz für angeratene Implantate

Normalerweise lässt sich Zahnersatz mit Implantaten nicht mehr versichern, wenn die Behandlung bereits durch einen Zahnarzt angeraten wurde. Mit der UKV bzw. BBKK (Bayerische Beamtenkrankenkasse) geht das. Die beiden Versicherer sind die Ausnahme und schließen bis zu drei fehlende Zähne bzw. unversorgte Zahnlücken in den Versicherungsschutz ein. So sind Zahnersatzleistungen versichert, auch wenn bereits ein Heil- und Kostenplan existiert. Damit steht einer hochwertigen Versorgung mit Implantaten nichts im Weg.

  • *UKV ZahnPRIVAT Premium *
    90 % für Zahnersatz, Zahnbehandlung und Zahnfüllungen, 90 Prozent für die professionelle Zahnreinigung bis max. 120 Euro / Jahr, 90 Prozent für KFO bei Kindern
  • *UKV ZahnPRIVAT Optimal *
    70 % für Zahnersatz, Zahnbehandlung und Füllungen, 70 Prozent für Zahnprophylaxe bis max. 84 Euro / Jahr
  • *UKV ZahnPRIVAT Kompakt *
    50 % für Zahnersatz, Zahnbehandlung und Zahnfüllungen, 50 Prozent für die professionelle Zahnreinigung bis max. 60 Euro / Jahr

Tipp: In unserem Zahnzusatzversicherung-Vergleich finden Sie eine große Auswahl an Tarifen. Vergleichen Sie Ihre Alternativen oder lesen Sie unseren Ratgeber, wie sie die beste Zahnzusatzversicherung für Ihre Wünsche finden.
Wünschen Sie eine ausführliche Beratung zu den UKV Tarifen? Dann kontaktieren Sie uns gerne telefonisch Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr unter 06201 8462 511.

Empfehlenswerte Tarife der UKV für Kinder

Etwa die Hälfte aller Kinder benötigt eine Zahnspange. Eine Zahnzusatzversicherung dient dazu, die anfallenden Kosten für Kieferorthopädie zu senken. Denn die Krankenkasse beteiligt sich nur an der Standardtherapie – die kostengünstige und notwendige Regelversorgung. Und auch dies erst ab einer schweren Kieferfehlstellung (KIG 3-5). Im Falle von privatärztlicher und höherwertiger Versorgung oder bei einer leichten Kieferfehlstellung (KIG 1-2) müssen Eltern die Kosten selbst tragen. Und diese können sich auf mehrere Tausend Euro belaufen. Eine Zahnzusatzversicherung für Kinder schafft Abhilfe.

Der Tarif UKV ZahnPRIVAT Premium gehört zu unseren Empfehlungen zur Absicherung von KFO bei Kindern und Jugendlichen. Die Zahnzusatzversicherung beinhaltet eine Vielzahl an Leistungen bei kieferorthopädischen Maßnahmen. Erstattet werden Minibrackets und farblose Bögen wie auch unsichtbare Zahnspangen und Lingualtechnik. Die Erstattung beläuft sich auf 90 Prozent des Rechnungsbetrages. Die Leistung ist auf 3.600 Euro begrenzt.

Neben Kieferorthopädie sind alle weiteren Leistungen des ZahnPRIVAT Premium-Tarifs abgesichert. Dazu gehören 90 Prozent bis 120 Euro für Zahnprophylaxe und 90 Prozent für Zahnersatz, Behandlungen und Kunststofffüllungen. Mit einem Monatsbeitrag von 25,92 Euro zählt diese Zahnzusatzversicherung zu den besten und umfangreichsten Absicherungen für Kinder und Jugendliche.

Zahnzusatzversicherung der UKV: Häufige Fragen und Antworten

Wann beginnt der Versicherungsschutz und welche Wartezeiten gelten?

Die UKV Zahnversicherung ist jeweils zum nächsten Monatsersten abschließbar. Der Versicherer verzichtet auf eine Wartezeit. So lassen sich alle versicherten Leistungen ab Vertragsbeginn in Anspruch nehmen.

Leistet die UKV Zahnzusatzversicherung für Kieferorthopädie bei Kindern?

Kieferorthopädie bei Kindern ist nur im Tarif UKV ZahnPRIVAT Premium versichert. Alle anderen Tarifkombinationen sehen keine Leistung vor. Erstattet werden in allen Indikationsstufen 90 Prozent der Restkosten bis maximal 3.600 Euro. Damit beinhaltet die Zahnversicherung ausgezeichnete Leistungen für KFO. In dieser Übersicht haben wir die besten Zahnzusatzversicherungen für Kinder zusammengetragen, wozu auch der Premium-Tarif der UKV gehört.

Können in den Tarifen der UKV fehlende Zähne mitversichert werden?

Ja, bis zu 3 fehlende Zähne können mitversichert werden. Die meisten Zahnversicherungen schließen eine Versorgung von bereits bestehenden Zahnlücken vom Versicherungsschutz aus. In den Tarifen der UKV sind bis zu 3 fehlende bzw. nicht versorgte Zahnlücken integriert. Auch wenn bereits ein Heil- und Kostenplan für die Versorgung mit hochwertigen Implantaten besteht.

Welche Besonderheiten hat die Zahnzusatzversicherung der UKV?

Die UKV-Tarife bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die preisorientierte Absicherung Kompakt ermöglicht eine Senkung der Zahnarztkosten für einen geringen Monatsbeitrag. ZahnPRIVAT Premium überzeugt mit einem angemessenen Beitrag für sehr gute Leistungen. Alle drei Tarifkombinationen sind abschließbar, wenn eine Behandlung bereits angeraten wurde.

Gibt es Leistungsbegrenzungen bei Implantaten, Kronen etc.?

Ja, in den ersten Versicherungsjahren sind Leistungsbegrenzungen in Form einer großzügigen Zahnstaffelung vorgesehen. Im ersten Versicherungsjahr erstattet der Versicherer maximal 1.000 Euro. In zwei Jahren 3.000 Euro, 6.000 Euro in drei Jahren und 9.000 Euro vom ersten bis zum vierten Jahr. Damit bietet die UKV eine der höchsten Erstattungsgrenzen auf dem Markt.

Wie erfolgt die Erstattung bei Zahnbehandlungen?

Parodontalbehandlung oder Wurzelbehandlung gehören zur gesetzlichen Regelversorgung und werden (mindestens teilweise) von der GKV bezahlt. Daher rechnet der Zahnarzt diese Maßnahmen direkt mit der Krankenkasse ab. Für eine höherwertige Versorgung oder privatärztliche Leistungen müssen Sie allerdings selbst aufkommen. Dafür erstellt der Arzt eine separate Rechnung, für die Sie in Vorleistung treten. Anschließend reichen Sie die Rechnung bei Ihrem Versicherer ein. Die Erstattung erfolgt innerhalb von zwei bis acht Wochen auf Ihr Konto.

Erstattungsbeispiele: Implantat und Zahnreinigung

  UKV ZahnPRIVAT Premium UKV ZahnPRIVAT Optimal UKV ZahnPRIVAT Kompakt
Implantat Implantat mit Suprakonstruktion, vorangegangener Knochenaufbau und Keramik-Krone
Gesamtrechnung 3.300 Euro
Leistung GKV ca. 450 Euro 450 Euro 450 Euro
Eigenanteil ohne ZZV 2.850 Euro 2.850 Euro 2.850 Euro
Erstattung durch Tarif 2.520 Euro 1.860 Euro 1.200 Euro
Ihr Eigenanteil mit ZZV 330 Euro 990 Euro 1.650 Euro
 
Professionelle Zahnreinigung Professionelle Zahnreinigung 2x pro Jahr für jeweils 100 Euro
Gesamtrechnung 200 Euro
Leistung GKV 0 Euro 0 Euro 0 Euro
Eigenanteil ohne ZZV 200 Euro 200 Euro 200 Euro
Erstattung durch Tarif (1x pro Jahr) 100 Euro 84 Euro 60 Euro
Ihr Eigenanteil mit ZZV 100 Euro 116 Euro 140 Euro

Kündigungsfrist, Beitragskalkulation und weitere Tarifbedingungen der Zahnversicherung Münchener Verein

Kalkulation des Beitrags
  • Versicherung nach Art der Schadenskalkulation
  • Beitrag abhängig vom Lebensalter
  • Beitragssprünge mit 20, 30, 40, 50 und 60 Jahren
Wartezeit und Zahnstaffel
  • Keine Wartezeiten
  • Hohe Zahnstaffelung in den ersten vier Versicherungsjahren
Annahmerichtlinien
  • Bis zu 3 fehlende Zähne versicherbar * Versorgung mit bereits angeratenen Implantaten für bis zu drei fehlende Zähne * Gesundheitsfragen zu laufenden und angeratenen Behandlungen
Kündigungsfristen
  • Kündigung zum Ende des Versicherungsjahres
  • Kündigungsfrist drei Monate vor Ende des Versicherungsjahres
Relevanz Bonusheft
  • Keine Relevanz
Rechnungseinreichung
  • Online und über die RechnungsApp MeineUKV
  • Fragen zur Zahnarztrechnung: 0681 844-6900
Ellen Gaber

Persönliche Beratung

Wir informieren Sie zu allen Fragen rund um die Zahnzusatzversicherung und freuen uns auf Ihren Anruf.
Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr. Rufen Sie uns einfach an.

Telefon 06201-846250

Unsere Top-Zahnzusatzversicherungen