zahnversicherung-online.deein Service von ZVO-Versicherungsmakler
Persönliche Beratung: Telefon: 06201-846250 Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr.

DKV KDTK85+KDBP

DKV KDTK85+KDBP: Kosten, Vergleich & Übersicht

Die Deutsche Krankenversicherung hat 2019 ihr Portfolio der Zahnzusatzversicherungen weiterentwickelt. Als nochmals verbesserter Tarif der Premiumreihe ist die Zahnversicherung DKV KDTK85+KDBP für alle, die einen kompletten Rundumschutz wünschen.

Der vormalige Bestseller der DKV wurde nochmals weiterentwickelt und im Leistungsbereich erweitert. Im wichtigsten Segment, der Kostenübernahme für Zahnersatzmaßnahmen, übernimmt die DKV 85-90 Prozent der Zahnarztrechnung. Für Füllungen sogar 100 Prozent und bei Vorsorgemaßnahmen können Sie auf 300 Euro pro Jahr an Kostenübernahme zurückgreifen.

Individuelles Angebot anfordern

DKV KDTK85+KDBP: Leistung & Erstattung

  • Zahnersatz: 85-90 Prozent für Implantate, Brücken, Kronen, Inlays und Prothesen
  • Zahnbehandlung: 100 Prozent Wurzelbehandlung und Parodontose
  • Füllungen: 100 Prozent für Füllungen aus Kunststoff und Komposit
  • Prophylaxe: 100 Prozent für professionelle Zahnreinigung bis max. 300 Euro pro Jahr
  • Kieferorthopädie für Kinder: 100 Prozent bis max. 3.000 Euro
  • Besonderheiten: 300 Euro alle zwei Jahre für Bleaching Behandlungen

DKV KDTK85+KDBP – detaillierte Leistungsbeschreibung

Leistung für Zahnersatz: 85-90 Prozent

Die Regelversorgung nach gesetzlicher Krankenversicherung wird mit 100 Prozent bezuschusst. Alle weiteren privatärztlichen und medizinisch notwendigen Maßnahmen werden mit 85 bzw. 90 Prozent erstattet. Die Höhe ist bei der DKV Zahnzusatzversicherung immer von der Wahl des Zahnatztes abhängig. Partnerpraxen der DKV werden hierbei bevorzugt. Zum Leistungsumfang zählen hochwertige Materialien und moderne Behandlungsmethoden wie:

  • Implantate samt Kieferknochenaufbau (ohne Begrenzung)
  • Material: Keramik, Kunststoff und Gold
  • Funktionsanalyse und- diagnostik

Bei einer Zahnersatzbehandlung in Folge eines Unfalls übernimmt die DKV 100 Prozent der Kosten. Hierbei ist es egal, in welcher Zahnarztpraxis Sie die Versorgung durchführen lassen.

Leistung für Zahnbehandlung: bis 100 Prozent

Der Eigenanteil für zahnchirurgische Maßnahmen, Wurzelbehandlungen, Parodontosebehandlungen, Wurzellängemessung sowie Wurzelspitzenresektion wird von der Deutschen Krankenversicherung zu 100 Prozent übernommen. Hierbei ist zwischen zwei Varianten der Kostenerstattung zu unterscheiden. Leistung mit oder ohne Vorleistung der GKV. Sofern die GKV nicht leistet, weil es bspw. aus ihrer Sicht kein erhaltungswürdiger Zahn ist, übernimmt der Tarif die Kosten der Behandlung. Wenn die gesetzliche Krankenkasse ihre Pflichtleistung erbringt, der Zahnarzt aber Zusatzleistungen privatärztlich abrechnet, dann übernimmt die DKV diesen Anteil. Lediglich wenn eigentlich die GKV leisten würde, der Zahnarzt aber die gesamte Rechnung nach GOZ abrechnet, gibt es keine Kostenübernahme.

Leistung für Füllungen: 100 Prozent

Füllungen können beim Zahnarzt mit der einfachen Standardtherapie in Form von Amalgam durchgeführt werden. Die Krankenkasse übernimmt hierfür die Kosten. Die Zahnzusatzversicherung DKV KDTK85+KDBP leistet hingegen auch für hochwertige Kunststofffüllungen und Kompositfüllungen. Sie sind ästethisch ansprechender und medizinisch sinnvoller. Ohne eine Vorleistung der GKV erfolgt die Kostenübernahme der privaten Zusatzversicherung mit 50 Prozent.

Leistungen für Prophylaxe: 100 Prozent bis 300 Euro pro Jahr

300 Euro pro Jahr sämtliche Maßnahmen für die Zahnvorsorge ist im Vergleich mit anderen Zahnzusatzversicherungen sehr gut. Eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt kostet meistens zwischen 80 und 120 Euro. Die empfohlenen zwei Termine pro Jahr sind somit in jedem Fall abgedeckt. Weitere Vorsorgemaßnahmen sind Fluoridierung, Versiegelung von Fissuren, Kariesdiagnostik sowie die Erstellung eines Mundhygienestatus. Dabei ist es in diesem Tarif nicht wichtig, wie oft Sie für eine Vorsorgemaßnahme zum Zahnarzt gehen. Es gibt lediglich die jährliche Summenbegrenzung. Zusätzlich stehen alle Ihnen im Zweijahreszeitraum jeweils 300 Euro für Bleaching / Zahnaufhellung zur Verfügung.

Leistungen für Kieferorthopädie: 100 Prozent bis 3.000 Euro

Im Bereich der KFO für Kinder ist der DKV KDTK85+KDBP ebenfalls eine sehr gute Zahnversicherung. Unabhängig der KIG Einstufung – also unabhängig des Grades der Zahnfehlstellung – bezahlt die private Zusatzversicherung bis zu 3.000 Euro für die Zahnspange. Insbesondere bei einer Einstufung ab KIG 3 ist diese Summe ausreichend, da die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten der Standardtherapie übernimmt.

Für Erwachsene gilt dieselbe Höhe der Kostenübernahme für Kieferorthopädie. Jedoch werden hier lediglich KFO-Maßnahmen unterstützt, die infolge eines Unfalls notwendig sind.

Besondere Leistungen und Erstattungen des DKV KDTK85+KDBP

Behandlungen mit Laser, OP-Mikroskop und 3D-Kieferröntgen werden zu 100 Prozent erstattet, wenn keine Leistung der GKV erfolgt. Die Aufwendungen müssen medizinisch notwendig und nach der GOZ berechnungsfähig sein. Für Schmerztherapie wie Akupunktur oder Dämmerschlaf sieht der Tarif keine Kostenübernahme vor.

Individuelles Angebot anfordern

Annahmerichtlinien für die Zahnversicherung

Sind Gesundheitsfragen zu beantworten? Ja, im Antrag müssen Gesundheitsfragen beantwortet werden. Die Gothaer fragt dabei bspw. nach der Anzahl fehlender, nicht ersetzter Zähne. Weisheitszähne und Lückenschluss sind dabei nicht relevant.
Können fehlende Zähne mitversichert werden? Ja. Bis zu 3 fehlende Zähne können mit Risikozuschlag mitversichert werden.
Ab 4 fehlender Zähne erfolgt seitens der Gesellschaft eine Ablehnung.
Ist der Abschluss bei laufender oder angeratener Behandlung möglich? Ja. Jedoch sind alle zum Zeitpunkt der Antragstellung laufenden, angeratenen oder geplanten kieferorthopädischen oder zahnärztlichen Maßnahmen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

Allgemeine Vertragsbedingungen und Inhalte des DKV KDTK85+KDBP

Gibt es Wartezeiten zu Versicherungsbeginn? Für den Tarif DKV KDTK85 gibt es 6 Monate Wartezeit. Die tariflichen Leistungen können nach Ablauf dieser Frist in Anspruch genommen werden.
Wie entwickeln sich die Beiträge über die Vertragslaufzeit? Die Prämie für die Zahnzusatzversicherung ist abhängig vom Lebensalter und verändert sich planmäßig beim Erreichen des 20., 30., 40., 50. und 60. Lebensjahres. Außerplanmäßige Beitragsanpassungen können unbenommen davon stattfinden. Zu diesen Zeitpunkten besteht immer ein außerordentliches Kündigungsrecht.
Welche Leistungsstaffel / Höchstgrenzen gelten am Anfang? Die Leistungsstaffel umfasst drei Jahre. In den ersten 36 Monaten können insgesamt maximal 1.500 Euro für Zahnersatz in Anspruch genommen werden. Prophylaxemaßnahmen sind ausgenommen von der Leistungsstaffel.
Wie sind Mindestvertragsdauer und Kündigungsfrist? Die Mindestvertragslaufzeit beträgt zwei Jahre. Eine Kündigung kann zum Ende eines Kalenderjahres mit einer Frist von drei Monaten erfolgen.
Sonstiges Die Gesellschaft verzichtet auf ein Preis-Leistungs-Verzeichnis. Die Erstattung erfolgt im Rahmen der GOZ und GOÄ (Gebührenordnung für Zahnärzte bzw. Ärzte) bis zur Höhe des dort genannten Gebührenrahmens. Das Führen eines Bonusheftes ist für die Höhe der Kostenübernahme nicht relevant.

Fazit Zahnversicherung DKV KDTK85+KDBP

Die DKV bietet mit diesem Tarif sehr gute Leistungen im Bereich der Prophylaxe, Zahnbehandlung und bei Zahnersatz. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ausgezeichnet. Schwächen hat die Zahnversicherung lediglich bei der Erstattung von Maßnahmen der Schmerztherapie. Hier muss jeder Patient für sich entscheiden, ob so etwas überhaupt wichig ist. Unter dem Strich ist der KDTK85+KDBP empfehlenswert und für alle geeignet, die eine sehr gute Rundumabsicherung wünschen.

Leistungen des DKV KDTK85+KDBP
Gesellschaft DKV
Tarif KDTK85+KDBP
Beitrag mtl.
bei Alter 35 Jahre
29,84 Euro
Antrag anfordern Antrag anfordern
Leistungsübersicht
Prophylaxe 100% / max. 300,- € pro Jahr
Zahnbehandlung 100%
Zahnersatz 85% - 90%
Füllungen 100%
Kieferorthopadie ja
Finanztest-Urteil Der Tarif ist noch nicht getestet
Leistungsinhalte: Prophylaxe
Gesellschaft DKV
Tarif KDTK85+KDBP
Prophylaxe ja
Erstattungshöhe 100% / max. 300,- € pro Jahr
Entfernung von harten und weichen Belägen ja
Professionelle Zahnreinigung 100% / max. 300,- € pro Jahr
Mundhygiene 100% / max. 300,- € pro Jahr
Zungenhygiene nein
Prothesenhygiene ja
Karies- und Parodontalprophylaxe ja
Versiegelung der Fissuren ja
Bakterienanalyse und DNA-Test nein
Besonderheiten Prophylaxe 100% bis zu max. 300,- € werden für eine Bleaching-Behandlung für Erwachsene innerhalb von zwei Jahren übernommen.
Leistungsinhalte: Zahnbehandlung
Gesellschaft DKV
Tarif KDTK85+KDBP
Zahnbehandlung 100%
Wurzelbehandlung mit Kassenleistung 100%*
Wurzelbehandlung ohne Kassenleistung 100%
Wurzellängenmessung ohne Kassenleistung 100%
Parodontalbehandlung mit Kassenleistung 100%*
Parodontalbehandlung ohne Kassenleistung 100%
Besonderheiten Zahnbehandlung *Erstattet werden in diesem Tarif nur die Aufwendungen für die keine Leistungspflicht der GKV besteht.
Leistungsinhalte: Füllungen
Gesellschaft DKV
Tarif KDTK85+KDBP
Füllungen 100%
Kompositfüllung (einschichtig) 100%
Kompositfüllung (mehrschichtig) 100%
Hochwertige Kunststoffüllungen 100%
Inlays, Onlays, Overlays aus Gold oder Keramik 85%
Besonderheiten Füllungen Ohne Vorleistung der GKV werden 50% der Kosten übernommen.
Leistungsinhalte: Zahnersatz
Gesellschaft DKV
Tarif KDTK85+KDBP
Zahnersatz 85% - 90%
Krone 85% - 90%
Brücke 85% - 90%
Implantat 85% - 90%
Teilprothese 85% - 90%
Teleskopprothese 85% - 90%
Vollprothese 85% - 90%
Implantatgetragene Prothese 85% - 90%
Funktionsanalytische und -therapeutische Behandlung 85% - 90%
Veneers (Keramikverblendschalen) 85% - 90%
Besonderheiten Zahnersatz Es werden 90% erstattet wenn ein Partnerzahnarzt gewählt wird, ansonsten 85%. Bei Unfall werden 100% erstattet.
Leistungsinhalte: Kieferorthopädie für Kinder bis 18 Jahre
Gesellschaft DKV
Tarif KDTK85+KDBP
Kieferorthopädie für Kinder bis 18 Jahre ja
KIG 1-2 (Kasse leistet nichts) 100% / bis max. 3000,- €
KIG 3-5 (Kasse erstattet Grundversorgung) 100% / bis max. 3000,- €
Unsichtbare Zahnspangen (transparente Aligner, Invisalign) ja
Innenliegende Zahnspangen (Lingualtechnik) ja
Minibrackets ja
Kunststoff- bzw. Keramikbrackets ja
Farblose Bögen ja
Festsitzender Retainer (auf der Zahninnenseite geklebter Metallbogen) ja
Kieferorthopädische Funktionsanalyse ja
Besonderheiten KFO bis 18 Jahre Der Beginn der Kieferorthopädischen Behandlung muß vor dem vollendeten 18. Lebensjahr sein.
Leistungsinhalte: Kieferorthopädie für Erwachsene
Gesellschaft DKV
Tarif KDTK85+KDBP
Kieferorthopädie für Erwachsene ja
Höhe der Leistung 100% / max. 3000,- € der Tarif leistet nur bei Unfall
Unsichtbare Zahnspangen (transparente Aligner, Invisalign) ja
Innenlieende Zahnspangen (Lingualtechnik) ja
Minibrackets ja
Kunststoff- bzw. Keramikbrackets ja
Farblose Bögen ja
Festsitzender Retainer (auf der Zahninnenseite geklebter Metallbogen) ja
Kieferorthopädische Funktionsanalyse ja
Besonderheiten KFO Erwachsene Der Tarif leistet nur bei Unfall.
Weitere Leistungen/Information
Gesellschaft DKV
Tarif KDTK85+KDBP
Heil- und Kostenplan zwingend notwendig? wird empfohlen
Besteht ein Preis-/Leistungsverzeichnis? nein
Wird regelmäßig geführtes Bonusheft honoriert? nein
Behandlung im Ausland möglich? ja
Privatarzt ohne Kassenzulassung? ja*
Schmerzbehandlung nein
Vollnarkose Keine Leistung
Akupunktur Keine Leistung
Hypnose Keine Leistung
Knirscher-/Aufbissschiene Keine Leistung
Behandlung mit Laser Ja
Behandlung mit OP-Mikroskop Ja
3D-Kieferröntgen Ja
Besonderheiten Bei Privatärzten werden 50% der Kosten übernommen.
Behandlungen mit Laser, OP-Mikroskop und 3D-Kieferröntgen werden zu 100% erstattet, wenn keine Leistung der GKV erfolgt. Die Aufwendungen müssen medizinisch notwendig und nach der GOZ berechnungsfähig sein.
Wartezeiten Prophylaxe 6 Monate Wartezeit
Wartezeiten Zahnbehandlung 6 Monate Wartezeit
Wartezeiten hochwertige Füllungen und Inlays 6 Monate Wartezeit
Wartezeiten Zahnersatz 6 Monate Wartezeit
Wartezeiten Kieferorthopädie 6 Monate Wartezeit
Höchstgrenzen 1. Vers.-Jahr: 500,- €
1. - 2. Vers.-Jahr: 1000,- €
1. - 3. Vers.Jahr: 1500,- €
Danach unbegrenzte Leistung. Bei Unfall entfallen die Höchstgrenzen.
Begrenzung auf die GOZ (Gebührenordnung der Zahnärzte) Bis 3,5 fach
Mindestvertragslaufzeit 2 Jahre
Altersrückstellungen nein
Beitragsentwicklung Beitragssprünge mit 20, 30, 40, 50 und 60 Jahren
Kündigungsfrist 3 Monate zum Kalenderjahresende
Gesellschaftsadresse für Leistungseinreichung DKV Deutsche Krankenversicherung AG
Aachener Str. 300
50933 Köln
Finanztest-Urteil Der Tarif ist noch nicht getestet
Besondere Annahmerichtlinien Keine
Mitversicherung von fehlenden Zähnen ja - bis zu 3 Zähne
Risikozuschlag für fehlende Zähne 4.00 Euro pro fehlendem Zahn
Antrag Antrag anfordern
Beitrag mtl.
bei Alter 35 Jahre
29,84 Euro
Tarif KDTK85+KDBP
Gesellschaft DKV
Ellen Gaber

Persönliche Beratung

Wir informieren Sie zu allen Fragen rund um die Zahnzusatzversicherung und freuen uns auf Ihren Anruf.
Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr. Rufen Sie uns einfach an.

Telefon 06201 - 84 62 50

Unsere Top-Zahnzusatzversicherungen