zahnversicherung-online.deein Service von ZVO-Versicherungsmakler
Persönliche Beratung: Telefon: 06201-846250 Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr.
Test & Bewertung der Münchener Verein Zahnzusatzversicherung

Münchener Verein Zahnzusatzversicherung: Tarife, Erfahrung & Vergleich

Die Münchener Verein Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit (a.G.) hat Ihren Sitz in München. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit steht nicht die Gewinnerzielungsabsicht im Vordergrund, sondern der MüV verpflichtet sich laut Satzung im Schwerpunkt der Versorgung seiner Mitglieder mit Krankenversicherungsschutz. Neben der Zahnzusatzversicherung bietet der Münchener Verein eine breite Palette an weiteren Zusatzversicherungen, wie bspw. eine Pflegetagegeldversicherung und ambulante/stationäre Zusatztarife.

Die Zahnzusatzversicherung des Münchener Vereins ist bekannt unter der Produktbezeichnung Deutsche Zahnversicherung. Bis 2020 gab es acht unterschiedliche Tarifbausteine innerhalb der Deutschen Zahnversicherung mit der Bezeichnung 570, 571, 572, 573, 574 und 575 sowie 560 und 561. Die einzelnen Tarife lassen sich separat abschließen oder nahezu beliebig miteinander kombinieren. Seit 2021 bietet der Münchener Verein drei Kombitarife mit unterschiedlicher Leistungshöhe an: ZahnGesund 100, ZahnGesund 85+ und ZahnGesund 75+.

Wie gut ist die Münchener Verein Zahnzusatzversicherung?

Der Tarif MüV ZahnGesund 100 ist einer der Stiftung Warentest Testsieger der Finanztest Ausgabe 06/2022 und mit der Bestnote 0,5 bewertet. Die anderen Tarife erhielten im selben Test Noten von „sehr gut“ bis „befriedigend“. Im Tariftest der Ratingagentur Franke & Bornberg sind die Kombitarife ZahnGesund 100, ZahnGesund 85+ und ZahnGesund 75+ hinsichtlich der Leistungen für Zahnersatz mit hervorragend bewertet.

Wie gut die Münchener Verein Zahnzusatzversicherung im Bereich Leistungsregulierung und Fairness ist, wurde im Rahmen einer Online-Befragung durch das Unternehmen ServiceValue ermittelt. Die Gesellschaft erhielt die Gesamtnote „gut“. Dieses Ergebnis können wir durch unsere Erfahrung bestätigen. Der Münchener Verein erweist sich als fairer Versicherer, den wir gerne unseren Kunden empfehlen.

Die besten Tarife der Versicherung im Überblick und direkten Vergleich

Münchener Verein
ZahnGesund 100

31,80 Euro/Monat
  • Prophylaxe: 100% bis max. 100,- € / 2 x pro Jahr
  • Zahnbehandlung: 100%
  • Zahnersatz: 100%
  • Füllungen: 100%
  • Kieferorthopädie: ja
  • Finanztest-Urteil: Sehr gut (0,5)

Münchener Verein
ZahnGesund 85+

17,90 Euro/Monat
  • Prophylaxe: 100% bis max. 85,- € / 2 x pro Jahr
  • Zahnbehandlung: 85% - 100 %
  • Zahnersatz: 85-90%
  • Füllungen: 100%
  • Kieferorthopädie: ja
  • Finanztest-Urteil: Sehr gut (1,2)

Münchener Verein
571+572+573+574

29,77 Euro/Monat
  • Prophylaxe: 100% bis 170,- € / 1 x pro Jahr
  • Zahnbehandlung: 100%
  • Zahnersatz: 90%
  • Füllungen: 100%
  • Kieferorthopädie: ja
  • Finanztest-Urteil: sehr gut (1,0)

Münchener Verein Zahnzusatzversicherung: Leistungen und Merkmale im Überblick:

Beim MüV gilt es hinsichtlich der Beurteilung von Tarifeigenschaften die alte und neue Tarifwelt auseinanderzuhalten. Alle Tarife sind noch geöffnet und können abgeschlossen werden. In den meisten Fällen sind die neuen Zahnversicherungen (ZahnGesund Tarife ab 2020) die bessere Wahl. Für manche Situationen oder Absicherungswünsche bieten sich die älteren Tarife dennoch an. Ein großer Unterschied ist bspw. der Umgang mit Gesundheitsfragen oder die modulare Zusammenstellung der Bausteine.

Die ‚neuen‘ Tarife ZahnGesund des Münchener Vereins:

  • 3 Kombitarife mit unterschiedlichem unterschiedlichem Leistungsniveau
  • 75 bis 100 Prozent Kostenübernahme für Zahnersatz (Implantate & Co.)
  • Bis zu 100 Prozent Kostenübernahme für Füllungen sowie Wurzel- und Parodontosebehandlungen
  • 150 bis 200 Euro pro Jahr für Zahnvorsorge und PZR (professionelle Zahnreinigung)
  • Kostenfreie Mitversicherung von einem fehlenden Zahn
  • Ideal für Wechsel einer Zahnversicherung: Anrechnung der Vorversicherung
  • Kostenübernahme für Bleaching (200 Euro/2 Jahre) und Schmerzbehandlung (300 Euro/Jahr) im Tarif ZahnGesund 100

Die drei Tarifoptionen im Überblick

  • MüV ZahnGesund 100
    Testsieger im Finanztest 06/2022 mit 100 Prozent Kostenübernahme in allen Bereichen
  • MüV Zahngesund 85+
    85 bis 90 Prozent Kostenübernahme für Zahnersatz, bis zu 100 Prozent in anderen Bereichen
  • MüV ZahnGesund 75+
    75 bis 80 Prozent Kostenübernahme für Zahnersatz, bis zu 100 Prozent in anderen Bereichen

Alleinstellungsmerkmal: Anrechnung der Vorversicherung bei Wechsel der Zahnzusatzversicherung. Derzeit bietet kein anderer Versicherer einen vollständigen Verzicht auf anfängliche Höchstgrenzen / Summenstaffel bei einem Wechsel. Grundsätzlich gilt bei der Münchener Verein Zahnzusatzversicherung eine Summenstaffel während der ersten vier Versicherungsjahre. Wechseln Sie allerdings von einem anderen Versicherer in die ZahnGesund Tarife, wird Ihre Vorversicherungszeit angerechnet. Besteht Ihre Vorversicherung bereits vier Jahre oder länger, gelten für Sie keine neuen Höchstgrenzen. Voraussetzung: Ihr alter Tarif beinhaltet im Bereich Zahnersatz eine (mindestens) gleichwertige Erstattungshöhe.

Die ‚alten‘ Tarife des Münchener Vereins:

  • 8 Tarifbausteine individuell kombinierbar
  • Keine Gesundheitsprüfung – keine Wartezeit
  • Kieferorthopädie für Kinder abschließbar
  • Weltweite Geltung und jederzeit kündbar zum Monatsende
  • Spezielle Tarifkombination für Senioren / Prothesenträger möglich

Ein großer Vorteil für Menschen mit schlechter Zahngesundheit ist der Verzicht auf anfängliche Gesundheitsfragen. Der Antrag auf Zahnzusatzversicherung beim Münchner Verein wird trotz schlechter Zähne angenommen. Zu beachten ist allerdings, dass zur Antragstellung fehlende Zähne oder laufende Behandlungen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind. Steht dennoch kurz nach Versicherungsbeginn eine unvorhergesehene Behandlung an, können Sie auf die Leistung des Zahntarifs sofort zurückgreifen. Der Münchener Verein hat keine Wartezeit.

Münchner Verein Zahnzusatzversicherung – die einzelnen Tarifbausteine im Überblick

  • Tarif MüV 560 – Zahnersatz
    Zuschuss in gleicher Höhe des gesetzlichen Festkostenzuschusses
  • Tarif MüV 561 – Zahnersatz
    Zuschuss in doppelter Höhe des gesetzlichen Festkostenzuschusses
  • Tarif MüV 570 – Zahnersatz
    Erstattung von 75 Prozent privatärztlicher Zahnersatzmaßnahmen
  • Tarif MüV 571 – Zahnersatz
    Erstattung von 90 Prozent privatärztlicher Zahnersatzmaßnahmen
  • Tarif MüV 572 – Zahnfüllungen
    Erstattung von 100 Prozent für Kunststofffüllungen und Inlays sowie 90 Prozent für Kieferorthopädie bis zum 21. Lebensjahr
  • Tarif MüV 573 – Zahnbehandlung
    Erstattung von 100 Prozent für zahnerhaltende Maßnahmen (bspw. Parodontalbehandlung)
  • Tarif MüV 574 – Zahnprophylaxe
    Erstattung von bis zu 100 Prozent für Zahnreinigung und weiterer Vorsorgebehandlungen
  • Tarif MüV 575 – Zahnprothesen
    Erstattung von 90 Prozent für professionelle Prothesenreinigung zzgl. der Fahrtkosten zum Zahnarzt

Bei der Auswahl der individuell passenden Tarifbausteine gilt zu beachten, dass nicht alle Konstellationen möglich sind. Aus den Optionen für Zahnersatz (Tarife 560, 561, 570 und 571) kann immer nur ein Tarif ausgewählt werden. Sie sind redundant und eine sinnvolle Zahnzusatzversicherung benötigt lediglich eine dieser Alternativen.

Die beiden Bausteine der Zahnbehandlung (Tarife 572 und 573) hingegen ergänzen sich gegenseitig. Hier können Sie entscheiden, ob Sie lediglich einen der beiden Tarife integrieren, oder ob Sie beide Bausteine für wichtig halten. Dasselbe gilt für die beiden weiteren Tarife. Sie können Zahnreinigung / Prophylaxe (Tarif 574) und Prothesenreinigung (575) hinzuwählen oder eben nicht in den Versicherungsschutz aufnehmen. Mit der Zahnzusatzversicherung des Münchener Verein haben Sie somit größtmögliche Optionen.

Kontaktieren Sie uns für eine ausführliche Beratung zu allen Versicherungstarifen des Münchener Vereins. Wir zeigen Ihnen alle Vor- und Nachteile und finden die beste Absicherung für Ihre Wünsche. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung.
Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr unter 06201 8462 50.

Sinnvolle Tarife des MüV für Kinder-Spangenbehandlung

Münchener Verein
572+574

15,40 Euro/Monat
  • Prophylaxe: 100% bis 170,- € / pro Jahr
  • Zahnbehandlung: Keine Leistung
  • Zahnersatz: Keine Leistung
  • Füllungen: 100%
  • Kieferorthopädie: ja
  • Finanztest-Urteil: nicht getestet

Münchener Verein
571+572+573+574

29,77 Euro/Monat
  • Prophylaxe: 100% bis 170,- € / 1 x pro Jahr
  • Zahnbehandlung: 100%
  • Zahnersatz: 90%
  • Füllungen: 100%
  • Kieferorthopädie: ja
  • Finanztest-Urteil: sehr gut (1,0)

Münchener Verein
ZahnGesund 100

31,80 Euro/Monat
  • Prophylaxe: 100% bis max. 100,- € / 2 x pro Jahr
  • Zahnbehandlung: 100%
  • Zahnersatz: 100%
  • Füllungen: 100%
  • Kieferorthopädie: ja
  • Finanztest-Urteil: Sehr gut (0,5)

Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt die Kosten einer KFO-Maßnahme für Kinder, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Der Grad der Fehlstellung des Kiefers ist die erste Voraussetzung, der erfolgreiche Abschluss der Behandlung die zweite. Die GKV bezahlt im Rahmen der Spangenbehandlung keine privatärztliche Zusatzbehandlungen, sondern lediglich den Festzuschuss zur Regelversorgung. Private Zusatzleistungen bezahlen Sie aus eigener Tasche, für den GKV-Anteil gehen Sie in Vorleistung bis zum Abschluss der Behandlung.

Die Versicherungen ZahnGesund 100 und 571+572+573+574 beinhalten den Anspruch auf Kostenübernahme für eine Vielzahl an Maßnahmen rund um die Zahnspange. Dazu zählen innenliegende Spangen, Minibrackets und Brackets in Zahnfarbe. Die Kosten solcher Maßnahmen betragen je nach Aufwand einige hundert bis zu tausende Euro.

Tarif 572+574 für Kinder: Günstiger Beitrag und ausgezeichnete Leistung! Mit dieser Tarifkombination ist Ihr Kind ausschließlich im Bereich KFO und Prophylaxe versichert. Sie erhalten zwischen 55 (KIG 2) und 90 Prozent (KIG 3-5) der Zahnarztrechnung erstattet. Eine Begrenzung der Höhe der Kostenübernahme gibt es nicht. Mit einem Beitrag von circa 10 Euro pro Monat gehört der Tarif zu den preiswertesten Kinderzahnversicherungen am Markt.

Zahnzusatztarife Münchener Verein: Häufige Fragen und Antworten

Wann beginnt der Versicherungsschutz und gibt es Wartezeiten?

Die Zahnversicherung des Münchener Vereins ist jeweils zum nächsten Monatsanfang abschließbar. Alle Tarife verzichten und eine Wartezeit zu Versicherungsbeginn. Leistungen können somit unmittelbar nach Versicherungsbeginn eingereicht werden. Erstattet werden Behandlungen beim Zahnarzt (oder Labortätigkeiten), die nach Versicherungsbeginn stattfinden und nicht vor Versicherungsbeginn geplant, beabsichtigt oder angeraten waren.

Leistet die Zahnzusatzversicherung des Münchener Vereins für Kinder Kieferorthopädie?

Der Tarif ZG 100 ist eine sehr gute Krankenversicherung für Kinder und beinhaltet ausgezeichnete Leistungen für Kieferorthopädie. In der alten Tarifwelt ist der Baustein 572 für Kinder-KFO geeignet. Der Unterschied zwischen den beiden Tarifen liegt vornehmlich in den Leistungshöhen bei den jeweiligen KIG Stufen (Kieferindikationsgruppen).
Die Tarife ZG 85+ und ZG 75+ leisten ebenfalls für Kinder-Kieferorthopädie. Jedoch beschränkt sich die Kostenübernahme auf eine recht geringe Summe und wird nur bei unfallbedingten Maßnahmen gewährt. Diese Zahntarife sind für Kinder entsprechend nicht empfehlenswert. In einer Übersicht haben wir die besten Zahntarife für Kinder zusammengestellt.

Können in den Tarifen des MüV fehlende Zähne mitversichert werden?

Ja. Innerhalb der neuen Tarifwelt ZahnGesund ist ein Zahn ohne Erschwernis mitversichert. Bei zwei oder drei fehlenden Zähnen kann der Tarif ebenso abgeschlossen werden, es wird jedoch lediglich für einen fehlenden Zahn eine Leistung erbracht. Es darf allerdings noch keine Behandlung für den fehlenden Zahn angeraten oder beabsichtigt sein. Bei den alten Zahntarifen des Münchener Verein sind zu Versicherungsbeginn fehlende Zähne von der Leistung ausgeschlossen.

Welche Besonderheiten zeichnet die Zahnzusatzversicherung Münchener Verein aus?

Bei einem Wechsel der Zahnzusatzversicherung von einem anderen Anbieter ist der Münchener Verein die aktuell beste Adresse. Die Vorversicherungszeit wird angerechnet, sofern der vorherige Tarife eine ähnlich hohe Erstattung im Bereich Zahnersatz vorsah. das Preis-Leistungsverhältnis aller drei ZahnGesund Tarife ist ausgezeichnet. In der alten Tarifwelt ist der modulare Ansatz von Vorteil, der es Ihnen ermöglicht, genau die Leistung auszuwählen, die Sie für sinnvoll erachten.

Gibt es Leistungsbegrenzungen bei der Erstattung von Implantaten, Kronen, Brücken, etc?

Zu Beginn der Versicherung existiert eine Leistungsbeschränkung im Sinne von Höchstgrenzen. Je nach Zahntarif gelten für die ersten Jahre unterschiedliche, maximale Erstattungsbeträge. Die Versicherung ZG 85+ übernimmt in den ersten vier Jahren Kosten von insgesamt 4.000 Euro. Die Begrenzung ist gestaffelt auf 1.000 Euro pro Jahr und nicht abhängig von der Art der Zahnarztmaßnahme. Sie gilt gleichermaßen für Implantate, Brücken, Kronen, Füllungen, Parodontosebehandlungen und Prophylaxe.

Wie erfolgt die Erstattung der Kosten für die Zahnbehandlung?

Die Krankenkasse (GKV) übernimmt den befundbezogenen Festzuschuss der Zahnarztrechnung. Der Anspruch ergibt sich aus SGB V. Die GKV rechnet direkt mit dem Zahnarzt ab und bezahlt ihn. Für die privatärztlichen Zusatzleistungen erhalten Sie eine Rechnung über die Kosten. Das ist Ihre Vorleistung, die Sie zunächst selbst an den Zahnarzt bezahlen. Diese Rechnung reichen Sie bei Ihrer privaten Krankenversicherung ein. Die Erstattung der Kosten erfolgt innerhalb von zwei bis acht Wochen auf Ihr Konto.

Erstattungsbeispiele: Implantat und Zahnreinigung

  MüV ZG 100 MüV ZG 85+ MüV ZG 75+
Implantat Implantat mit Suprakonstruktion, vorangegangener Kieferknochenaufbau und Keramik-Krone
Gesamtrechnung 3.300 Euro
Leistung GKV ca. 450 Euro 450 Euro 450 Euro
Eigenanteil ohne ZZV 2.850 Euro 2.850 Euro 2.850 Euro
Erstattung durch Tarif 2.850 Euro 2.520 Euro 2.190 Euro
Ihr Eigenanteil mit ZZV 0 Euro 330 Euro 660 Euro
 
Professionelle Zahnreinigung Professionelle Zahnreinigung 2x pro Jahr für jeweils 90 Euro
Gesamtrechnung 180 Euro
Leistung GKV 0 Euro 0 Euro 0 Euro
Eigenanteil ohne ZZV 180 Euro 180 Euro 180 Euro
Erstattung durch Tarif 180 Euro 170 Euro 160 Euro
Ihr Eigenanteil mit ZZV 0 Euro 10 Euro 30 Euro

Kündigungsfrist, Beitragskalkulation und weitere Tarifbedingungen der Zahnversicherung Münchener Verein

Kalkulation des Beitrags
  • Versicherung nach Art der Schadenskalkulation
  • Beitrag abhängig vom Lebensalter
  • Keine Bildung von Altersrückstellungen
Wartezeit und Zahnstaffel
  • Keine Wartezeiten bei Versicherungsbeginn
  • Zahnstaffel bei ZahnGesund Tarifen max. 4 Jahre
  • Reduzierung der Zahnstaffel wenn Wechsel aus anderem Tarif
  • Zahnstaffel bei ‚alten‘ Tarifen 4 Jahre
Annahmerichtlinien
  • 1 Gesundheitsfrage in den Tarifen ZahnGesund
  • Keine Gesundheitsfragen bei den ‚alten‘ Tarifen
  • Für GKV und Heilfürsorge Versicherte abschließbar
Kündigungsfristen
  • Mindestvertragslaufzeit von 2 Jahren bei ZahnGesund Tarifen
  • Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Versicherungsjahresende
  • Keine Mindestvertragslaufzeit bei ‚alten‘ Tarifen
  • Kündigungsfrist jeweils zum Monatsende bei ‚alten‘ Tarifen
Relevanz Bonusheft
  • Keine Relevanz bei Tarif ZahnGesund 100
  • Leistungserhöhung bei Tarifen ZahnGesund 75+ und 85+
Rechnungseinreichung
  • Postanschrift: Münchener Verein Krankenversicherung AG, Postfach, 80283 München
  • Fragen zur Zahnarztrechnung: 0800 222 3388
Daniel Seeger

Persönliche Beratung

Wir informieren Sie zu allen Fragen rund um die Zahnzusatzversicherung und freuen uns auf Ihren Anruf.
Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr. Rufen Sie uns einfach an.

Telefon 06201-846250

Unsere Top-Zahnzusatzversicherungen