zahnversicherung-online.deein Service von ZVO-Versicherungsmakler
Persönliche Beratung: Telefon: 06201-8462511 Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr.

Zahnzusatzversicherung für Senioren, Kinder und Studenten 2020: Die richtige Tarifauswahl ist wichtig

von , ZVO

Eine Zahnzusatzversicherung bietet Ihnen erhebliche Vorteile. Denn sie ermöglicht es Ihnen, zahnärztliche Leistungen in Anspruch zu nehmen, die nicht oder nur begrenzt von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt werden. Doch die Auswahl an Anbietern ist groß, was die Entscheidung für einen geeigneten Tarif maßgeblich erschwert. Noch dazu hat jede Person einen eigenen Bedarf und individuelle Wünsche an ihren Versicherungsschutz. Nachfolgend erfahren Sie, weshalb es vor allem für Kinder, Auszubildende, Studenten und Senioren wichtig ist, eine maßgeschneiderte und ihren Bedürfnissen entsprechende Zahnzusatzversicherung zu wählen.

Tarifauswahl bei Zahnversicherungen ist immer individuell

Die Wünsche an den optimalen Versicherungsschutz sind individuell. Auf eine Leistung, die für eine Person äußerste Priorität hat, kann eine andere wiederum gut verzichten. Daher muss ein Tarif immer Ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechen. Doch zeigt sich auch, dass einige Personengruppen ähnliche Ansprüche an Ihre Zahnzusatzversicherung haben. Während Eltern bei Kindern den Fokus vor allem auf Kieferorthopädie legen, achten Senioren auf hohe Erstattungssummen bei Zahnersatz wie Prothesen. Auch bei Auszubildenden und Studenten gibt es Gemeinsamkeiten: Da sie nur ein geringes Einkommen haben, liegt bei ihnen das Hauptaugenmerk auf dem Preis. Häufig verzichten sie sogar auf eine Absicherung, da die Gesundheitsvorsorge in jungen Jahren nicht an erster Stelle steht. Doch das muss nicht sein. Denn sowohl für Auszubildende und Studenten, als auch für Kinder und Senioren gibt es auf dem Markt passende Tarife, die ihren individuellen Bedürfnissen, finanziellen Möglichkeiten und Wünschen entsprechen.

Zahnzusatzversicherung für Kinder

Bereits in jungen Jahren legen wir die Grundsteine für eine gute Zahngesundheit. So sollen durch regelmäßige Kontrolluntersuchungen in der Zahnarztpraxis und sogar in der Schule Probleme frühzeitig erkannt und therapiert werden. Doch was, wenn die Kontrolle beim Zahnarzt nicht mit kindergerechten Tipps zum Zähneputzen, sondern mit einem Termin beim Kieferorthopäden endet? Dann ist es meist zu spät und Sie müssen die hohen Kosten für eine Zahnspange selbst tragen. Die Krankenkassen beteiligen sich erst ab einer Einstufung von KIG 3 an den finanziellen Aufwendungen, was einer ausgeprägten Zahnfehlstellung entspricht. Bei mäßigen Fehlstellungen oder einer ästhetisch bedingten Korrektur müssen Eltern selbst für die Kosten aufkommen, die mehrere Tausend Euro betragen können.

Darum ist eine individuelle Zahnzusatzversicherung für Kinder sinnvoll

Die Hälfte aller Kinder benötigt eine kieferorthopädische Behandlung. Bei leichten Fehlstellungen kommen die Krankenkassen allerdings nicht für die Kosten auf und auch bei einer Einstufung ab KIG 3 ist nur eine einfache Regelversorgung vorgesehen. Eltern, die für ihre Kinder eine Zahnzusatzversicherung abschließen, können sicherstellen, dass ihr Nachwuchs nicht nur die dringend benötigte Behandlung erhält. Sondern auch, dass ihm moderne Therapiemethoden zuteilwerden können, die gar nicht erst im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherer vorgesehen sind.

Eltern sollten den Fokus allerdings nicht nur auf Kieferorthopädie legen. Denn der Abschluss einer individuellen Zahnzusatzversicherung für Kinder birgt weitere Vorteile: Der Beitrag ist gering, was eine leistungsstarke und bedarfsgerechte Absicherung ermöglicht. Noch dazu kann der Nachwuchs bei Erreichen der Volljährigkeit den Vertrag auf einen kostengünstigen Erwachsenentarif umstellen. So genießen Kinder nicht nur in ihrer Kindheit einen umfangreichen Versicherungsschutz, sondern profitieren auch als Erwachsene von der Gesundheitsvorsorge durch ihre Eltern.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Zahnzusatzversicherung für Kinder

Tipp: Unsere empfohlenen Top-Tarife QualiMed Z90+ZPro der INTER, ZahnPRIVAT Premium der UKV und Dent90+ der Arag leisten nicht nur bei Kieferorthopädie. Auch bei Prophylaxe, Zahnersatz, Zahnbehandlungen und Füllungen besteht Versicherungsschutz.

INTER
QualiMed Z90+ZPro

28,32 Euro/Monat
  • Prophylaxe: 100% / 1x pro Jahr
  • Zahnbehandlung: 100%
  • Zahnersatz: 75% - 90%
  • Füllungen: 100%
  • Kieferorthopadie: ja
  • Finanztest-Urteil: sehr gut (1,4)

UKV
ZahnPRIVAT Premium

26,85 Euro/Monat
  • Prophylaxe: 90% bis 120,- € / 1 x pro Jahr
  • Zahnbehandlung: 90%
  • Zahnersatz: 90%
  • Füllungen: 90% der Restkosten
  • Kieferorthopadie: ja
  • Finanztest-Urteil: sehr gut (1,0)

ARAG
Dent90+

29,33 Euro/Monat
  • Prophylaxe: 100%
  • Zahnbehandlung: 100%
  • Zahnersatz: 90%
  • Füllungen: 100%
  • Kieferorthopadie: ja
  • Finanztest-Urteil: sehr gut (1,1)

Zahnzusatzversicherung für Studenten und Auszubildende

Die Zahnzusatzversicherung ist ein Thema, mit dem sich viele Studenten und Auszubildende schwer tun. Denn während des Studiums oder der Berufsausbildung sind ihre finanziellen Mittel knapp. Neben Miete, Kleidung und Hobbys bleibt zu wenig Geld übrig, um sich auch noch der Gesundheitsvorsorge zu widmen. Somit schieben viele junge Erwachsene den Abschluss einer Zusatzversicherung so lange vor sich her, bis sie zum ersten Mal eine teure Behandlung benötigen.

Darum ist eine individuelle Zahnzusatzversicherung für Studenten und Auszubildende sinnvoll

Für Studenten und Auszubildende ist die Wahl einer individuellen Zusatzversicherung sehr wichtig. Denn diese sollte nicht nur gute Leistungen bieten, sondern auch in einem für sie finanziell erschwinglichen Rahmen liegen. Daher bieten einige Gesellschaften spezielle Zusatztarife für diese Personengruppe. Doch sehen viele dieser Tarife eine erhebliche Beitragssteigerung ab dem 21. Lebensjahr vor. Auch kann ein vermeintlich preiswertes Angebot zur Kostenfalle werden, wenn die Leistungen stark begrenzt sind. Aus diesem Grund sollten Studenten und Auszubildende von Beginn an eine Zahnzusatzversicherung wählen, die optimal zu ihrem Bedarf passt und zu einem angemessenen Preis abgeschlossen werden kann.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Zahnzusatzversicherung für Studenten und Auszubildende

Tipp: Eine Ausnahme stellt der Tarif AZ-CEZP-u der Continentale dar. Bei entsprechendem Ausbildungs- oder Studiumsnachweis können Versicherte bis zu 50 Prozent auf den Beitrag sparen – sogar bis zum 38. Lebensjahr. Dieser Tarif überzeugt mit einem guten Preis und einem leistungsstarken Versicherungsschutz.

Zahnzusatzversicherung für Senioren

Bei Senioren ist Zahnersatz ein relevantes Thema. Denn mit den Jahren nutzen sich die Zähne zunehmend ab und die Zahnsubstanz wird weniger widerstandsfähig. Die Folge davon können teure Zahnersatzmaßnahmen wie Prothesen sein, welche die knappe Altersrente spürbar belasten. Ein Fehler, den niemand dabei machen sollte, ist sich auf die gesetzliche Krankenversicherung zu verlassen. Denn die Kassen sehen nur einfache Regelleistungen vor. Wer hingegen einen hochwertigeren und ästhetischen Zahnersatz wünscht, muss mit teuren Zuzahlungen rechnen.

Darum ist eine individuelle Zahnzusatzversicherung für Senioren sinnvoll

Viele Gesellschaften haben spezielle Zahnzusatzversicherungen für Senioren in ihrer Produktpalette. Sie werben mit günstigen Beiträgen und vereinfachten Annahmerichtlinien. Doch bieten diese Tarife meist keinen ausreichenden Versicherungsschutz. So müssen die Kunden im Leistungsfall einen hohen Eigenanteil bezahlen oder ihre präferierten Leistungen sind gar nicht erst enthalten.

Aus diesem Grund wird Senioren empfohlen, eine individuelle Zahnzusatzversicherung anstelle eines vorgefertigten Seniorentarifs abzuschließen. Dabei sollten sie den Fokus zunächst auf ihre gewünschten Leistungen legen und anschließend den passenden Tarif für ihren Bedarf suchen.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Zahnzusatzversicherung für Senioren

Fazit: Eine Zahnzusatzversicherung sollte für Kinder, Auszubildende, Studenten und Senioren stets individuell sein

Eine gute Zahnzusatzversicherung muss immer zu Ihren Bedürfnissen und Ihrer aktuellen Lebensphase passen. Und darin unterscheidet sich jede Person. Aus diesem Grund ist es wichtig, zunächst die eigenen Leistungswünsche zu definieren und auf dieser Grundlage den optimalen Tarif zu suchen.

In unserer Tarifübersicht empfehlen wir Ihnen abhängig von Lebensphase, dem Gesundheitszustand und den Absicherungsbedürfnissen jeweils drei passende Zahnzusatzversicherungen, die basierend auf unserer langjährigen Erfahrung überzeugen konnten. Dennoch sollten Sie bei der Tarifwahl auf eine persönliche Beratung nicht verzichten. Denn nur so können Sie sicherstellen, dass die Absicherung gänzlich zu Ihren Wünschen und Ihrem individuellen Bedarf passt.

Nutzen Sie unseren umfangreichen Zahnzusatzversicherung Vergleich und wählen Sie Ihren Wunschtarif. Oder rufen Sie uns einfach an – wir sind gerne für Sie da!

Daniel Seeger

Persönliche Beratung

Wir informieren Sie zu allen Fragen rund um die Zahnzusatzversicherung und freuen uns auf Ihren Anruf.
Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr. Rufen Sie uns einfach an.

Telefon 06201 - 84 62 511

Unsere Top-Zahnzusatzversicherungen