zahnversicherung-online.deein Service von ZVO-Versicherungsmakler
Persönliche Beratung: Telefon: 06201-846250 Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr.

ERGO Kieferorthopädie Sofort: Lohnt sich der Sofortschutz für Kinder bei laufender Behandlung?

von , ZVO

Ratgeber zum Tarif ERGO KFO SofortMit dem Tarif Sofortschutz für Kinder bei Kieferorthopädie bietet die ERGO eine Zahnzusatzversicherung, mit der sich eine laufende Behandlung der KFO absichern lässt. Das bedeutet, Eltern können diese Zahnversicherung abschließen, wenn es eigentlich bereits zu spät ist. Dabei übernimmt die Absicherung zwischen 50 und 75 Prozent der Kosten für die kieferorthopädische Behandlung. Doch lohnt sich diese Zahnzusatzversicherung wirklich?

Der Sofortschutz für Kinder bei laufender Kieferorthopädie der ERGO

Immer wieder fragen Eltern, ob es eine Zahnzusatzversicherung für Kinder gibt, die bei einer bereits angeratenen oder laufenden Behandlung beim Kieferorthopäden bezahlt. Bislang gab es dafür keine Möglichkeiten. Denn begonnene oder angeratene Maßnahmen sind im Regelfall vom Leistungsanspruch einer Zahnversicherung ausgenommen.

Die ERGO bietet seit 2020 nun aber einen speziellen Tarif für diese Problematik. Denn „Kieferorthopädie Sofort“ leistet, wenn es eigentlich schon zu spät ist. Somit lässt sich der Tarif auch bei angeratener oder laufender Kieferorthopädie abschließen.

Die Leistungen im Überblick:

  • 50 Prozent Sofortleistung für Kieferorthopädie bei KIG 3-5 – ohne Summenbegrenzung
  • 50 Prozent Sofortleistung für Kieferorthopädie bei KIG 1-2 – maximal 250 Euro pro Versicherungsjahr
  • 75 Prozent Leistung für Kieferorthopädie bei KIG 3-5, wenn die Behandlung erst vier Jahre nach Vertragsabschluss begonnen wurde (Keine Sofortleistung)
  • 100 Prozent für Zahnersatz (Keine Sofortleistung)
  • 100 Prozent für Zahnbehandlungen und Füllungen (Keine Sofortleistung)
  • 100 Prozent für Prophylaxe (Keine Sofortleistung)
  • 100 Prozent für Maßnahmen zur Schmerzstillung (Keine Sofortleistung)

Leistungsbeispiel

Bei einer schweren Kieferfehlstellung (KIG 3-5) beteiligt sich die gesetzliche Krankenversicherung an den Kosten. Nicht bezahlt werden hingegen Mehrkosten für bessere Behandlungen. Zum Beispiel sogenannte Retainer zur Zahnstabilisierung oder Keramik-Brackets.
Für Mehrleistungen können Kosten zwischen 500 und 2.000 Euro anfallen. Die ERGO Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie Sofort übernimmt 50 Prozent der Kosten ohne Summenbegrenzung. Bei einem Eigenanteil von 2.000 Euro erstattet der Tarif somit 1.000 Euro.

Hinweis: Bei einer leichten Kieferfehlstellung (KIG 1-2) würde der Tarif aufgrund der Summenbegrenzung nur 250 Euro bezahlen.

Hier finden Sie Tarifseite mit weiteren Details

Was kostet der Sofortschutz für Kinder?

Für Kinder bis zu 10 Jahren kostet der Tarif 12,70 Euro im Monat. Vom 11. bis zum 17. Lebensjahr beläuft sich die Prämie auf 24,90 Euro monatlich.
Die Mindestvertragslaufzeit beträgt zwei Jahr. Erst nach dieser Laufzeit ist eine Kündigung der Zusatzversicherung möglich.

Lohnt sich die Zahnzusatzversicherung für Kinder für eine laufende Behandlung?

Ob sich der Sofortschutz der ERGO bei Kieferorthopädie lohnt, wird anhand einer individuellen Kostenkalkulation deutlich. Denn bei einer Laufzeit von 24 Monaten betragen die Gesamtkosten für die Versicherung 304,80 Euro für Kinder unter 10 Jahren und 597,60 Euro für 11 bis 17-jährige.

Sofortleistung lohnt sich Sofortleistung lohnt sich nicht
Ist die Kostenerstattung der ERGO für die laufende Behandlung deutlich höher als die Gesamtkosten für die Absicherung, lohnt sich der Tarif. Ist die Erstattung geringer als der Gesamtbeitrag, zum Beispiel weil nur eine leichte Kieferfehlstellung vorliegt, ist die Absicherung teurer als die KFO-Kosten.

Die Sofortleistung der Zahnzusatzversicherung für Kinder mit Sofortschutz bei Kieferorthopädie lohnt sich also nur, wenn die Erstattung höher als die Gesamtbeiträge ausfällt.

Hier können Sie einen Antrag kostenfrei anfordern

Sollte hingegen noch keine Behandlung von einem Kieferorthopäden angeraten sein, erhöht sich die Erstattung ab dem vierten Versicherungsjahr auf 75 Prozent. Auch die weiteren Leistungen bei Zahnersatz, Zahnbehandlung und Prophylaxe sind in diesem Tarif gut. Daher lässt sich die Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie Sofort der ERGO auch unabhängig von einer Sofortleistung empfehlen. Allerdings können in diesem Fall auch weitere Zahnversicherungen für Kinder in Betracht gezogen werden.

Hier finden Sie unsere Empfehlungen für eine Zahnzusatzversicherung für Kinder

Elke Laßlop

Persönliche Beratung

Wir informieren Sie zu allen Fragen rund um die Zahnzusatzversicherung und freuen uns auf Ihren Anruf.
Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr. Rufen Sie uns einfach an.

Telefon 06201-846250

Unsere Top-Zahnzusatzversicherungen