zahnversicherung-online.deein Service von ZVO-Versicherungsmakler
Persönliche Beratung: Telefon: 06201-8462511 Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr.

Günstige Zahnzusatzversicherung: wie sinnvoll sind billige Tarife?

von , ZVO

Ratgeber günstige ZahnzusatzversicherungEine günstige Zahnzusatzversicherung richtig ausgewählt ist besser, als im Ernstfall die teure Zahnarztrechnung vollständig selbst zu bezahlen. Denn es gibt eine Vielzahl preiswerter Tarife mit gutem Basisschutz. Dabei sollten Sie besonderes Augenmerk auf die Leistungshöhe bei Zahnersatz legen. Speziell die privatärztliche Versorgung mit einem hochwertigen Implantat reißt ein tiefes Loch in den Geldbeutel.

Die besten Tarife unter den günstigen Zahnversicherungen

Die Bayerische
ZAHN Smart

14,30 Euro/Monat
  • Prophylaxe: 100% bis 80,- € / 2 x pro Jahr
  • Zahnbehandlung: 80%
  • Zahnersatz: 80%
  • Füllungen: 80%
  • Kieferorthopadie: nein
  • Finanztest-Urteil: gut (1,6)

Barmenia
Mehr Zahn 80 + Mehr Zahnvorsorge Bonus

19,60 Euro/Monat
  • Prophylaxe: 100%
  • Zahnbehandlung: 100%
  • Zahnersatz: 80%
  • Füllungen: 100%
  • Kieferorthopadie: ja
  • Finanztest-Urteil: gut (1,6)

Signal Iduna
zahnTOPpur

25,81 Euro/Monat
  • Prophylaxe: 90% max. 135,- € / pro Jahr
  • Zahnbehandlung: 90%
  • Zahnersatz: 90%
  • Füllungen: 90%
  • Kieferorthopadie: ja
  • Finanztest-Urteil: sehr gut (1,1)

Günstige vs. billige Zahnzusatzversicherung

Der kleine aber feine Unterschied: Es gibt günstige und billige Zahnzusatzversicherungen. Die Billigtarife sind in den seltensten Fällen ratsam, denn die Erstattung im Leistungsfall ist niedrig und steht nicht im Verhältnis zur gezahlten Prämie.

Zu diesen Billigtarifen zählen die Angebote, die lediglich die Verdoppelung des Festkostenzuschusses der gesetzlichen Krankenkasse vorsehen. Zwar sind diese Tarife selten teurer als 10 Euro pro Monat, jedoch die Leistung im Behandlungsfall ist äußerst niedrig – eben die reine Verdoppelung des GKV Betrags. Bei einer Versorgung mit einem Implantat sind das vielleicht 20 Prozent der gesamten Kosten. Sie zahlen also immer noch 80 Prozent der Behandlungskosten selbst – und das trotz Zahnzusatzversicherung.

Viele Basis- oder Einsteigertarife sind ebenso wenig empfehlenswert. Sie beinhalten Erstattungssätze von circa 30 Prozent. Trotz des ‚billigen‘ Preises sind diese Versicherungen keine preiswerten, denn Sie sind schlichtweg den Preis nicht wert.

Günstig ist immer im Verhältnis zur Leistung zu sehen

Ob eine Zahnzusatzversicherung günstig oder preiswert ist, ist immer im Verhältnis zur entsprechenden Leistung zu bewerten. Wenn Sie ein billiges Elektrofahrrad kaufen, dann sind Sie zwar im Besitz eines E-Bikes. Die ersten Schäden und Reparaturen lassen jedoch nicht lange auf sich warten, Die Qualität wird nie so gut sein, wie bei einem Fachhändler. Hohe Qualität zu billigem Preis ist schlicht nicht möglich. Daher auch der Spruch: „Wer billig kauft, kauft zweimal!“ So auch bei einer Zahnversicherung.

Es gibt dennoch eine Vielzahl preiswerter Tarife. Dazu muss der Monatsbeitrag in einem gesunden Verhältnis zur erbrachten Leistung stehen. Diese Versicherungen sind absolut empfehlenswert, da sie im Behandlungsfall einen entsprechend hohen Anteil der Zahnarztrechnung übernehmen und Ihren Geldbeutel schonen.

Beispielsweise erhalten Sie als 30-jährige Person bereits für unter 10 Euro Monatsbeitrag eine ausgezeichnete Zahnzusatzversicherung, die für Zahnersatz durch Implantate 100 Prozent der Kosten übernimmt. Der Tarif Barmenia Mehr Zahn 100 kostet 9,50 Euro und ist durch den Finanztest mit der Bestnote im Bereich Zahnersatz ausgezeichnet worden.

Welche Leistungsinhalte sind bei einer günstigen Zahnzusatzversicherung möglich?

Es kommt immer auf Ihr individuelles Absicherungsbedürfnis an, egal ob hochpreisige oder günstige Zahnzusatzversicherung. Sie müssen entscheiden, welches Risiko Sie absichern möchten und welche Behandlung Sie beim Zahnarzt später einmal wünschen.

Wenn Sie regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung durchführen lassen, Ihnen aber bei Zahnersatz auch die Standardtherapie genügt, dann ist für Sie ein Tarif mit hohen Leistungen für Prophylaxe und Behandlung sinnvoll. Der Schwerpunkt muss dann nicht bei Zahnersatz liegen.

Wissen Sie hingegen, dass Sie später einmal definitiv ein hochwertiges Implantat aus Keramik wünschen, sollte speziell die Erstattungshöhe bei Zahnersatz möglichst hoch gewählt werden. Ist Ihnen alles wichtig, aber Sie möchten keine hohen Monatsbeiträge bezahlen, dann gibt es preiswerte Komforttarife mit vernünftigen Leistungssätzen.

Eine günstige Zahnzusatzversicherung für

Günstige Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit

Ein großes Augenmerk legen viele Personen auf die anfängliche Wartezeit bzw. den Verzicht auf die Wartezeit. Vor noch wenigen Jahren gab es kaum Zahnzusatzversicherungen ohne Wartezeit. Das hat sich geändert. Heute verzichten sehr viele Versicherungsgesellschaften auf Wartezeiten, insbesondere bei Leistungen für Zahnreinigung und Prophylaxe.
Günstige Zahnzusatzversicherungen ohne Wartezeit sind die Tarife

Was hier jedoch oftmals falsch interpretiert wird ist, dass beinahe alle Gesellschaften einen Leistungsausschluss für Maßnahmen beinhalten, die bereits vor Abschluss der Versicherung begonnen oder angeraten wurden. Der Verzicht auf die Wartezeit ist nur für die Behandlungsfälle relevant, die nach Vertragsabschluss festgestellt und begonnen wurden.

Günstige Zahnversicherung ohne Gesundheitsfragen

Gesundheitsfragen dienen der Versicherungsgesellschaft zur Einschätzung des Risikos und werden bei vielen Tarifen im Rahmen des Antragsprozesses gestellt. Einige wenige Tarife verzichten auf diese Prüfung. Der Vorteil: auch mit schlechtem Zahnzustand können Sie eine gute Zahnversicherung abschließen.

Zu den günstigen Zahnzusatzversicherungen ohne Gesundheitsfragen zählen die Tarife

Wichtig! Bei Tarifen ohne Gesundheitsprüfung sind zu Versicherungsbeginn existierende Zahnlücken vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Ebenso gibt es keine Leistung für vor Versicherungsbeginn bereits begonnene, angeratene oder beabsichtige Behandlungsmaßnahmen.

Lohnt sich einer günstiger Zahntarif?

Ja – wenn Sie die richtige Wahl treffen und den passenden Tarif für Ihre Wünsche finden. Sie sollten jedoch keinesfalls einen ‚Billigtarif‘ mit reiner Verdoppelung des Festkostenzuschusses abschließen. Eine günstige Zahnzusatzversicherung wird kein umfassender Rundumschutz sein, jedoch das Kostenrisiko beim Zahnarzt für die von Ihnen gewünschten Behandlungen deutlich reduzieren.

Elke Laßlop

Persönliche Beratung

Wir informieren Sie zu allen Fragen rund um die Zahnzusatzversicherung und freuen uns auf Ihren Anruf.
Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr. Rufen Sie uns einfach an.

Telefon 06201 - 84 62 511

Unsere Top-Zahnzusatzversicherungen